Leben

01. Dezember 2020

10 Jahren in verschiedenen Pflegeheimen: Die Geschichte eines Mädchens, das endlich adoptiert wurde

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Die 17-jährige Akyra Holstein wurde Ende September von der neuen Mutter Katie Holstein in Kentucky adoptiert, nachdem sie 3.739 Tage in 24 verschiedenen Pflegeheimen verbracht hatte.

Als Katie Holstein 2017 beschloss, Pflegemutter zu werden, ging sie davon aus, dass sie nur jüngere Kinder aufnehmen würde. Doch drei Jahre später hat sich Katies Perspektive geändert - alles dank eines jungen Mädchens, das Holsteins Herz geöffnet und ihr Leben verändert hat.

Werbung

Katie würdigte die Haltung ihrer neuen Tochter und sagte: "Das, was ich an ihr am meisten liebe, ist, wie belastbar sie ist. Obwohl sie so lange in Pflegesystem nur enttäuscht war, hat sie eine Chance auf mich und meine Familie ergriffen und ließ sich wieder lieben. "

Akyra lernte Katie im März 2019 zum ersten Mal kennen, im Rahmen eines Programms das den primären Pflegepersonen die Möglichkeit gibt, bisschen Pause zu nehmen und sich nicht um Kinder zu kümmern zu müssen. Das Paar verstand sich mit Akyra, die von März dieses Jahres an bei Katie blieb, bis ihre Beziehung durch Akyras Adoption im Herbst formalisiert wurde.

Werbung

"Ich hatte Angst, war nervös und zögerte nur, Teenager aufzunehmen, weil man viele Horrorgeschichten hört", sagt Katie für People. "Aber es gibt auch einige großartige Geschichten, und diese Kinder verdienen wirklich eine Chance und eine Familie, unabhängig von ihrem Alter."

Holstein lebte bei ihren Eltern, als sie das College an der Morehead State University beendete. Sie wollte Mutter werden und anstatt auf Mrs. Right zu warten, beschloss sie, Pflegemutter zu werden.

Werbung

"Ich hatte es satt, auf die richtigen Umstände zu warten", erklärt sie. "Ich dachte nur: 'Es wird nie eine perfekte Zeit geben. Ich werde nie finanziell stabil sein oder das perfekte Haus haben, also könnte ich genauso gut weitermachen und loslegen.'"

Holstein wurde das erste Mal zur Pflegemutter im August 2017 und betreute drei Geschwistern unter 2 Jahren. Seitdem hat sie mehr als 13 zusätzliche Kinder aufgezogen, anderen Pflegeeltern bei der Pflege geholfen und kurz vor Weihnachten 2018 war sie der Grund einer Wiedervereinigung von zwei Schwestern.

Werbung

Ursprünglich hatte Akyra vor, bei Holstein zu bleiben  bis sie volljährig ist. Weiter wurde sie sich an den Independent Living Program wenden - ein staatliches Programm für 18-Jährige, das ihnen beim Übergang ins Erwachsenenalter hilft. Schließlich begannen die beiden über eine Adoption nachzudenken.

Holstein adoptierte nicht nur Akyra, sondern auch einen kleinen Jungen namens Tiney. Die Dinge wurden am 25. September, kurz vor Akiras 17. Geburtstag, offiziell gemacht. Die Zeremonie fand über Zoom statt, mit Familie, Freunden und Akyras Fallbearbeiter, berichteten ABC News. 

Akyra ist noch in der High School und wird im Mai ihren Abschluss machen. Katie hofft, dass Akyra zu Hause bleibt und ein örtliches College besucht, obwohl die ehrgeizige Teenagerin weiter gehen möchte, um sich auf ihre gewünschte Karriere in der Strafverfolgung vorzubereiten.

Werbung