logo
twitter.com/people
Quelle: twitter.com/people

70-jährige Frau kehrt aus dem Ruhestand zurück, um Krankenpflege zu unterrichten: Sie starb an den Coronavirus-Folgen

Edita Mesic
25. Nov. 2020
22:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Familie und ein College-Campus in Nordtexas trauern um eine geliebte Krankenschwester, die aus dem Ruhestand zurückkam, um künftige Arbeiter in der COVID-19-Gesundheitskrise für die Verteidigungslinie vorzubereiten. Sie starb selber an den Folgen des Virus.

"Sie tat, was sie liebte", sagte Selene Meda-Schlamel, Tochter von Iris Meda. "Trotz der Risiken lebte sie das Leben in vollen Zügen. Zu ihren eigenen Bedingungen in der Zeit. Sie versuchte, zukünftige Krankenschwestern auf dieses Land vorzubereiten."

Das ist die Tatsache, welche der Familie einer Frau, Mutter und Großmutter Trost bringt, die Leben und Großzügigkeit ausstrahlte. Iris Meda war eine Schulabbrecherin, die es später geschafft hat, ihr GED-Diplom und schließlich ihren Abschluss als Krankenschwester zu machen.

Meda zog sich im Januar aus dem North Texas Job Corps zurück, wo sie als Administratorin in der Klinik tätig war. Die 70-Jährige sagte ihrer Tochter, sie habe das Bedürfnis, aus dem Ruhestand zurückzukommen.

Eine schematische 3D-Darstellung des Covid 19-Virus I Source: Pixabay

Eine schematische 3D-Darstellung des Covid 19-Virus I Source: Pixabay

"Einer der Gründe, warum sie Pädagogin werden wollte, insbesondere in der Krankenpflege zu dieser Zeit, der Grund, warum sie aus dem Ruhestand kam, um dies zu verfolgen, war die Pandemie", sagte Meda-Schlamel. "Sie wollte andere Frontarbeiter ausbilden, um in dieser Krise zu helfen." Ab September unterrichtete Meda Krankenpflegeschüler am Collin College.

Ärzte versammeln sich und führen eine Diskussion | Quelle: Getty Images

Ärzte versammeln sich und führen eine Diskussion | Quelle: Getty Images

"Sie erzählte, wie sie diejenigen heraussuchen konnte, die Probleme hatten, und sie würde ihnen nachher helfen, weil sie in ihrem Leben so viel Ermutigung erhalten hatte," erzählt Meda-Schlamel.

Medas Tochter sagte, ihre Mutter habe sich im Oktober mit COVID-19 infiziert und sei am 17. Oktober ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie zuvor nach Hause geschickt worden war.

Als ihre besorgten Schüler ihr Karten, Nachrichten und Fotos mit Gesundheitswünsche und Unterstützung sendeten, verschlechterte sich Medas Zustand und sie wurde an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Vor etwas mehr als einer Woche durften Medas 75-jähriger Ehemann und ihre Tochter Schutzanzüge anziehen und dabei sein, als Meda ihren letzten Atemzug tat.

"Nur um diese erstaunliche, lebhafte Frau zu sehen ... die bereit ist, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, damit sie dann anderen helfen kann, um zu sehen, wie sie dort liegt", sagte Meda-Schlamel. "Es war so eine Tragödie."

info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

info

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!

Ähnliche Neuigkeiten

Der trauernde fünffache Vater teilt die letzten Worte seiner Frau, bevor sie starb

17. Februar 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Millionär weiß nicht, dass seine Enkelin obdachlos ist, bis er sie mitten auf der Straße sieht – Story des Tages

04. Mai 2022

Frau verklagt ihren Mann auf Schadenersatz, Tochter unterstützt Stiefvater statt ihr – Story des Tages

17. Mai 2022

5-jähriger Bruder trägt den Sarg seiner kleinen Schwester, um sich für immer von ihr zu verabschieden

05. Mai 2022

Ein Mann erfährt, dass seine Großmutter eine 1,3-Millionen-Euro-Villa besaß, während sie in einem Tiny House lebte und er nicht erbt - Story des Tages

20. März 2022

Frau zieht Tochter des Sohnes groß, die er vor 10 Jahren verließ, er kehrt zurück und findet Haus verlassen und leer – Story des Tages

25. April 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

9-jähriges Mädchen verschwindet immer wieder nach der Schule, der Vater folgt ihr in den Wald – Story des Tages

11. Mai 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Brautvater trifft die Schwester des Bräutigams und erkennt die echte Mutter seiner Tochter – Story des Tages

21. Februar 2022

Teenagerin opfert ihr Leben, um Sohn zu gebären, Familie erfährt von Abschiedsbotschaft, die sie einer Krankenschwester mitteilte

22. März 2022

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022

Jeden Tag verabschieden sich Eltern von der jüngsten Tochter im Koma, nachdem die Älteste bei einem Autounfall gestorben ist – Story des Tages

02. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited