Isabel Edvardsson aus "Let’s Dance" ist schwanger und verrät das Geschlecht des Babys

Ankita Gulati
20. Nov. 2020
12:46
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Isabel Edvardsson und ihr Ehemann Marcus Weiß schweben auf Wolke sieben! Das Paar wird zum zweiten Mal Eltern. Die Profitänzer haben vor drei Jahren ihren ersten Sohn begrüßt. Jetzt verrät die werdende Mutter das Geschlecht ihres zweiten Babys, das im Frühling auf die Welt kommt.

Werbung

“Let’s Dance”-Tänzerin Isabel Edvardsson wird wieder das Mutterglück genießen. Sie und ihr Ehemann Marcus Weiß erwarten im Frühjahr nächsten Jahres ein zweites Baby.

Werbung

Die 38-Jährige brachte 2017 ihr erstes Baby Mika zur Welt und kehrte 2019 mit einem perfekten Körper auf die Leinwand zurück. Um die süßen Neuigkeiten zu enthüllen, rief Isabel ihren Mann in der Tanzschule an und sagte ihm, sofort nach Hause zu kommen.

So erfuhr Marcus Weiß von der Schwangerschaft. Der Vater von Baby Nummer 2 ist überglücklich zu sehen, wie seine Familie größer wird.

“In unserer Ehe fühle ich mich fast mehr schwanger als sie. Ich bin gefühlsmäßig sehr involviert und euphorisch,” sagte der 46-Jährige.

Werbung

Das Geschlecht des Babys ist kein Geheimnis mehr! Das Paar hatte anfangs Angst, Zwillinge zu bekommen, weil der Vater von Marcus Weiß ein Zwilling ist und die gleichen Gene von ihm geerbt werden könnten.

Aber das Paar wird “ein” Baby begrüßen und es ist ein Junge, wie die zweifache Gewinnerin von "Let's Dance" preisgab. Bei einem Interview konnte sich Isabel nicht davon abhalten, von ihrem wundervollen Ehemann zu schwärmen. Sie erzählte:

“Er kümmert sich rührend und kocht sogar gesund für mich! Marcus ist bei jedem Arzttermin dabei [...] Ich hoffe, dass er trotz Pandemie dabei sein darf und wir es wieder gemeinsam erleben können.”

Werbung
Werbung

Die Profitänzerin hat auch ein Foto auf Instagram gepostet, um ihren Fans ihre zweite Schwangerschaft anzukündigen. Die Tänzerin mit einem Babybauch hält es für wahnsinnig, in dieser Zeit ein Wunder zu erleben, und ist mehr als dankbar für die Glücksgefühle.

“Es ist nicht selbstverständlich und wir schätzen es so sehr was jetzt kommt...! Jetzt tanze ich für zwei und die Familie wird größer ❤️ und man sieht es auch schon ganz gut,” schrieb sie zu dem Foto.

Obwohl das Paar besorgt ist, dass drei ihrer Tanzstudios geschlossen bleiben müssen, haben sie gleichzeitig die Möglichkeit, die Kugelzeit zusammen genießen zu können. 

Werbung