logo
instagram.com/tao_mr_winky
Quelle: instagram.com/tao_mr_winky

Welpe hilft blindem Golden Retriever, die Welt zu navigieren, nach dem Verlust des Augenlichts

Edita Mesic
22. Sept. 2020
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Golden Retriever hat den Welpen namens Oko bekommen, der ihm hilft, durch die Welt zu navigieren, nachdem er sein Augenlicht durch ein Glaukom verloren hat.

Werbung
Werbung

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass blinde Menschen Hunde haben, die ihnen helfen, sich zu bewegen, aber Sie haben nicht gehört, dass blinde Hunde, Welpen bekommen, die ihnen helfen sollen. Diese süße und berührende Geschichte wird uns von Lad Bible gebracht.

Tao sorgte Anfang dieses Jahres weltweit für Schlagzeilen, als sich herausstellte, dass er einen Welpen bekommen wird, der ihm helfen soll in der Welt zu navigieren. In den Monaten wurde dem schönen Hund ein ebenso schöner Welpe namens Oko geschenkt. Oko ist auf Taos Instagram zu sehen, das mehr als 13.200 Follower hat.

Werbung

Tao musste wegen eines Glaukoms beide Augen entfernen. Der anpassungsfähiger Zehnjähriger machte nach der Operation unglaubliche Fortschritte. Die Besitzerin Melanie Jackson - bezeichnete ihr Haustier als „erstaunlich“. Mel sagt, dass sie letztes Jahr zum ersten Mal auf ein Problem mit Taos Sehvermögen aufmerksam gemacht wurde, als er Schmerzen zu haben schien.

Werbung

Sie brachte ihren Hund zum Tierarzt, der ihr sagte, er habe ein Glaukom und die Entscheidung zu operieren, wurde getroffen, und das Auge zu entfernen. Leider musste 11 Monate später auch sein zweites Auge entfernt werden. Mel erklärt:

"Glaukom ist die Ansammlung von Flüssigkeit im Auge - es kann nirgendwo abfließen. Wenn Sie sich eine Migräne vorstellen können und sie um hundertmal multiplizieren - so schlimm waren die Schmerzen die Tao fühlte.”

Werbung

Mel möchte nun das Bewusstsein für Glaukom bei Hunden schärfen, um zu verhindern, dass andere Haustiere leiden. Sie hat mit The Kennel Club zusammengearbeitet, der Taos DNA-Marker verwendet hat, um andere Hunde zu identifizieren, die für Glaukom anfällig sind - eine vermeidbare Erkrankung, wenn sie früh genug diagnostiziert wird.

Im Jahr 2019 berichtete auch People über den Hund Charlie - einen 11-jährigen Golden Retriever, der ebenfalls aufgrund eines Glaukoms das Augenlicht verlor. Charlie bekam dann einen vier Monate alten Welpen namens Maverick, der ihm bei seinen täglichen Aktivitäten hilft.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Eine Frau, die Fehlgeburten erlitten hat, wacht jeden Tag auf und hört Kinderlachen in ihrem Garten, geht raus und sieht niemanden - Story des Tages

15. Mai 2022

Jeden Tag sieht eine Frau einen alten Mann mit einem Jungen am Ufer, sie macht sich Sorgen, als sie nicht auftauchen – Story des Tages

09. Mai 2022

Alte Frau bemerkt traurigen kleinen Jungen, der jeden Tag an der gleichen Stelle im Park sitzt - Story des Tages

10. Februar 2022

Obdachlose alte Frau schaltet 3 Diebe auf einmal aus, nachdem sie das Leben eines kleinen Jungen bedroht haben - Story des Tages

07. Februar 2022