Franz Beckenbauer, 75, ohne Angst vor dem Tod: "Ich hatte ein so schönes Leben"

Franz Beckenbauer, der deutsche Fußball Profi Spieler und Trainer feiert  bald seinen 75. Geburtstag. Doch wo ist die deutsche Fußball-Legende und was er so treibt, verrät Beckenbauer in einem Interview für Bild.

Als Europameister und Weltmeister, wie in der Rolle eines Spielers, so auch in der Rolle des Trainers, wurde Franz Beckenbauer als der deutsche König des Fußballs gekrönt. Doch um die Fußball-Legende wurde es in den letzten Jahren ein wenig still. Am 11. September feiert er seinen 75. Geburtstag.

Franz Beckenbauer schaut vor dem Bundesligaspiel zwischen dem FC Bayern München und Hannover 96 in der Allianz Arena am 4. Mai 2019 in München zu. (Foto von Alex Grimm / Bongarts) | Quelle: Getty Images

Franz Beckenbauer schaut vor dem Bundesligaspiel zwischen dem FC Bayern München und Hannover 96 in der Allianz Arena am 4. Mai 2019 in München zu. (Foto von Alex Grimm / Bongarts) | Quelle: Getty Images

Laut Gala, kämpfte Beckenbauer um seine Gesundheit in den letzten Jahren. Der deutsche Weltmeister wurde 2016 am Herzen operiert. In einem Interview für Bunte, erzählte Beckenbauer, wie sein Arzt im damals sagte, dass sein Herz nur noch ein halbes Jahr aushalten wird. Er bekam eine künstliche Hüfte und 2019 erlitt er auch einen Augeninfarkt. 

Franz Beckenbauer schaut vor dem Bundesligaspiel zwischen Bayern München und SC Freiburg in der Allianz Arena am 20. Mai 2017 in München zu. (Foto von Alexander Hassenstein / Bongarts) | Quelle: Getty Images

Franz Beckenbauer schaut vor dem Bundesligaspiel zwischen Bayern München und SC Freiburg in der Allianz Arena am 20. Mai 2017 in München zu. (Foto von Alexander Hassenstein / Bongarts) | Quelle: Getty Images

Laut Bild, schont sich der Fußballprofi jetzt wie es für sein Alter möglich ist. In dem Interview mit Bild, verrät Beckenbauer, dass sein Körper anfängt zu streiken. Dass sein Gesundheitszustand besser hätte sein können, stimmt Beckenbauer zu, aber er will sich dem Schicksal nicht widersetzen. Für Bild sagt er:

"Ich hatte ein so schönes Leben, dass ich für immer dankbar sein werde." 

Sein Leben sei jetzt nicht mehr so aufregend wie früher. Seine Tage würden immer ruhiger. Laut seinen Erklärungen, würde er jetzt mehr Zeit um nachzudenken haben. Dabei kommt er zu der Schlussfolgerung:

"75 ist ein Alter, da kannst du das Ende erahnen. Ich hoffe, dass mir vom Lieben Gott noch viele Jahre gegeben werden. Aber du weißt es nicht."

Keine Angst vor dem Tod zu haben, betont die Fußball-Legende in dem Interview auch. "Warum soll ich mich über etwas aufregen, was ich eh nicht ändern kann? Ich weiß, dass es passieren wird" - sagt Beckenbauer. 

Treffen der 74er Weltmeister und DFV Team, München; Nachstellung der WM-Pokalübergabe 1974 vom ehemaligen Bundespräsidenten Walter SCHEEL und dem damaligen Kapitän Franz BECKENBAUER (Photo by Friedemann Vogel/Bongarts) | Quelle: Getty Images

Treffen der 74er Weltmeister und DFV Team, München; Nachstellung der WM-Pokalübergabe 1974 vom ehemaligen Bundespräsidenten Walter SCHEEL und dem damaligen Kapitän Franz BECKENBAUER (Photo by Friedemann Vogel/Bongarts) | Quelle: Getty Images

In einem Interview für die Bunte, erklärte Beckenbauer, dass sein Testament schon bereit ist. Laut seinen Worten, will er nicht, dass Zwietracht in der Familie, nach seinem Tod entsteht.

Doch bis es für das Testament so weit ist, wünscht sich Franz noch einige Jahre mit seiner Frau Heidi und der Familie zu teilen.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Stars Aug 30, 2020
Jürgen Drews: seine Liebesgeschichte mit seiner Frau Ramona, die 29 Jahre jünger ist
Getty Images
Beziehung May 24, 2020
Manuel Neuer und Nina Weiss: Einblick in ihre Ehe und angebliche Trennung
Getty Images
Beziehung Aug 28, 2020
Adel Tawils Frauen: neue Gerüchte über seine Freundin, Trennung von Lena, neues Leben seiner Ex-Frau Jasmin
Getty Images
Beziehung Aug 14, 2020
Hugo Egon Balder: seine selten gesehene Tochter Saliha und sein Sohn Canel