Das sind die Witwe und die zwei Kinder des "Crocodile Hunters" Steve Irwin

Als der berühmte Wildhüter Steve Irwin starb, ließ er drei der wichtigsten Menschen in seinem Leben zurück - seine Frau Terri Irwin und seine zwei Kinder, Bindi und Robert.

Steve Irwins vorzeitiger Tod schockierte die Welt, nachdem seine zahlreichen Taten, mit denen er sich gefährlich um wilde Tiere kümmerte, nicht sein Ableben verursacht hatten. "Der Krokodiljäger" hinterließ jedoch ein Vermächtnis, das seine Frau und seine Kinder dazu inspirierte, weiterzumachen und seine Arbeit fortzusetzen.

LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK

Terri Irwin enthüllte einmal, wie sie sich während ihrer ungeplanten Reise in den australischen Zoo in Steve verliebte, wo sie ihn bei einer Krokodilvorführung vor der Menge sah.

Steve Irwin posiert mit einem drei Fuß langen Alligator. | Quelle: Getty Images

Steve Irwin posiert mit einem drei Fuß langen Alligator. | Quelle: Getty Images

Sie sagte:

"Ich war verloren. Ich dachte, dieser Mann war der unglaublichste Mann, den ich je gesehen habe. Er ist wahrscheinlich verheiratet, er muss vergeben sein."

Steve sprach über Krokodile aus einer Perspektive, die Terri fesselte und ihr die Augen öffnete, damit sie die schönen Geschöpfe erkannte, die sie waren. Sie war geblendet davon, wie ruhig ihr Mann in der Gegenwart der angeblich wilden Kreaturen war.

Terri Irwin nimmt am Steve Irwin Gala-Dinner teil. | Quelle: Getty Images

Terri Irwin nimmt am Steve Irwin Gala-Dinner teil. | Quelle: Getty Images

Steve sagte:

"Als ich Terri sah, blickte ich auf, und unsere Augen trafen sich. Und mein Herz machte einfach peng, peng, peng, peng. Es war Liebe auf den ersten Blick."

TERRI IRWIN BEZEICHNET AUSTRALIEN ALS IHRE HEIMAT

Kurz darauf schloss die in Oregon aufgewachsene Frau den Bund der Ehe mit Steve, zog in sein schönes Land und verliebte sich auch in die Tierwelt. Sie verbrachte ihre unkonventionellen Flitterwochen damit, mit Krokodilen zu spielen und zu zelten, um die Sterne zu beobachten.

In kürzester Zeit verliebte sich Terri in Australien und begann, es ihr Zuhause zu nennen. Während des Steve Irwin Days 2009 marschierte sie auf die Bühne des Crocoseums und wurde offiziell australische Staatsbürgerin.

Steve Irwin posiert mit seiner Familie. | Quelle: Getty Images

Steve Irwin posiert mit seiner Familie. | Quelle: Getty Images

Nachdem Steve 2006 durch einen tragischen Unfall verstorben ist, glaubt Terri immer noch daran, sich zu verlieben, aber es macht ihr nichts aus, wenn sie nie wieder heiratet. In einem Interview verriet sie, dass sie seit Steve mit niemandem mehr ausgegangen ist und dass sie nicht nach jemandem sucht, der sie dazu bringen kann, wieder dasselbe zu empfinden.

DAS VERMÄCHTNIS VON STEVE WEITERFÜHREN

Im Jahr 2008 setzte Terri das Vermächtnis ihres Mannes fort, indem sie mit ihren beiden Kindern eine Animal Planet-Serie unterschrieb, die sich auf die Tierwelt und die Tiere des Australia Zoo konzentriert, dem von Steves Eltern erbauten Naturschutzzentrum ihrer Familie.

Wie ihr Vater sind Bindi und Robert Zoowärter und Naturschützer. Steves Leidenschaft und Tierliebe spiegeln sich in seinen Kindern wider, darunter auch Robert, der wie sein verstorbener Vater gerne Krokodile trainiert.

BINDI SUE IRWIN

Bindi, geboren am 24. Juli 1998, wurde nach Steves Lieblingskrokodil benannt, dem Salzwasserkrokodil Bindi, das dafür bekannt ist, ihr Nest bösartig zu beschützen. Vor dem Ableben ihres Vaters trat Bindi häufig in seiner Show "The Crocodile Hunter" auf und führt bis heute den Erfolg ihres Vaters fort.

Sie wuchs zur Schauspielerin heran und spielte die Hauptrolle in "Return to Nim's Island" und "Free Willy: Flucht aus der Piratenbucht" und "Bindi, das Dschungelmädchen", einer Dokumentarreihe, für die sie den Daytime Emmy Award für herausragende Leistungen in einer Kinderserie erhielt.

Bindi Irwin posiert mit ihrem Vater, Steve Irwin. | Quelle: Getty Images

Bindi Irwin posiert mit ihrem Vater, Steve Irwin. | Quelle: Getty Images

Bindi startete auch zusammen mit ihrem Bruder einen YouTube-Kanal namens "Growing Up Wild", der Videos von den in ihrem Zoo gehaltenen Tieren zeigt. Die junge Frau unterstützt Berichten zufolge Wildlife Warriors, eine Wohltätigkeitsorganisation ihrer Eltern, indem sie einen Teil ihrer Einnahmen spendet.

Mittlerweile ist Bindi mit ihrem langjährigen Freund Chandler Powell verheiratet, nachdem dieser ihr an ihrem 21. Geburtstag einen Antrag gemacht hatte.

ROBERT IRWIN

Das jüngste Kind von Steve und Terri, Robert, entpuppte sich als preisgekrönter Naturfotograf, der seine Talente nutzt, um das Bewusstsein für ihre Naturschutzaufgabe zu verbreiten. Seine Arbeit ist in einer Galerie im Australia Zoo zu sehen.

Neben seinen Fotografien war Robert auch in "Wild but True" und "Steve Irwin's Wildlife Warriors" zu sehen. Außerdem veröffentlichte er eine Buchreihe und präsentierte im Rahmen der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon's" ein Tiersegment.

Robert Irwin besucht Hallmark's "Home & Family". | Quelle: Getty Images

Robert Irwin besucht Hallmark's "Home & Family". | Quelle: Getty Images

Während einer Episode der Show brachte Robert zwei schwarze Bärenjunge heraus und spielte mit ihnen, wobei er die natürliche Liebe seines Vaters zur Wildnis zum Ausdruck brachte. Obwohl Steve in dieser Welt nicht mehr gegenwärtig ist, wird seine Arbeit durch seine Familie fortgesetzt. Sein Erbe lebt fort und der "Crocodile Hunter" wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten.

Ähnliche Artikel
instagram.com/the_monkey_brush
Beziehung Jul 28, 2020
Bindi Irwin zeigt herzzerreißende Fotokunst mit ihrem verstorbenen Vater Steve Irwin zu ihrer Hochzeit
Getty Images
Beziehung May 25, 2020
Einblick in das Privatleben von Terri Irwin nach dem Tod von Steve Irwin
Getty Images
Beziehung Jun 26, 2020
Einblicke in Steven Tylers Liebesgeschichte mit Aimee Preston, die 39 Jahre jünger ist als er
Getty Images
Beziehung Jun 21, 2020
Tori Spelling ist stolze Mutter von vier Kindern und Ehefrau von Dekan McDermott - Das ist ihre Familie