Rückblick auf die Scheidung von Bruce Willis und Demi Moore, die in einer Freundschaft endete

Als Demi Moore und Bruce Willis 1987 heirateten, wurden alle in Hollywood aufmerksam, aber ihre Liebesgeschichte sollte nicht ewig dauern. Das Paar ließ sich 13 Jahre später scheiden, wodurch eine neue lebenslange Freundschaft entstand. Hier ist ein Einblick in ihre einzigartige Beziehung.

Bruce Willis und Demi Moore lernten sich bei der Premiere des Films "Stakeout" kennen. Nach einer stürmischen Romanze, die etwa vier Monate dauerte, heiratete das einstige Paar am 21. November 1987 in Las Vegas.

Demi Moore mit den Töchtern Rumer, Tallulah und Scout Willis bei ihrer "Inside Out"-Buchparty im September 2019 | Quelle: Getty Images

Demi Moore mit den Töchtern Rumer, Tallulah und Scout Willis bei ihrer "Inside Out"-Buchparty im September 2019 | Quelle: Getty Images

Der "Stirb langsam"-Franchise-Star war 33 Jahre alt, und Moore war 25. Damals war sie bereits im Alter von 18 Jahren mit dem Sänger Freddy Moore verheiratet gewesen.

Der legendäre Schauspieler und seine Ex-Frau befanden sich zu dieser Zeit beide auf dem Höhepunkt ihrer Schauspielkarriere und wurden schnell zum meist bewunderten Paar Hollywoods, das mit jeder ihrer Aktionen die Schlagzeilen beherrschte.

Die massive Beobachtung durch die Medien und das Eindringen in ihr Privatleben wurden als einer der Faktoren genannt, die zum schließlichen Scheitern ihrer Ehe beitrugen.

Willis und Moore gaben ihre Trennung am 24. Juni 1998 bekannt, kaum ein Jahrzehnt, nachdem sie den Bund der Ehe geschlossen hatten. In einer Erklärung zur Trennung von seinem Super-Ehepartner Demi Moore sagte der "Armageddon"-Star:

    "... ich würde einfach gerne für eine Weile allein sein."

Das ehemalige Power-Paar reichte am 18. Oktober 2000 die Scheidung ein, und alle Scheidungsverfahren wurden am selben Tag abgeschlossen.

Bruce Willis und Demi Moore nehmen an der After-Party für den Comedy Central Roast von Bruce Willis im NeueHouse am 14. Juli 2018 teil | Quelle: Getty Images

Bruce Willis und Demi Moore nehmen an der After-Party für den Comedy Central Roast von Bruce Willis im NeueHouse am 14. Juli 2018 teil | Quelle: Getty Images

TRENNUNG VON BRUCE WILLIS UND DEMI MOORE

Die Scheidung des Power-Paares aus Hollywood brach viele Herzen. Bevor das Paar die Trennung bestätigte, hatten sich bereits Gerüchte verbreitet, dass das einstmals geliebte Paar nicht mehr zusammenlebte.

Es wurde auf viele Faktoren hingewiesen, die für das Scheitern ihrer Ehe verantwortlich waren, vom extravaganten und unwirklichen Lebensstil des Paares bis hin zu der Kluft, die durch die Zeit entstand, die sie getrennt an verschiedenen Drehorten arbeiteten.

Moore, 57, sprach in ihren Memoiren "Inside Out" über ihre Ehe mit Bruce Willis und behauptete, dass er während ihrer Ehe kontrollierend wirkte und wollte, dass sie eine Hausfrau wird, obwohl sie damals die bestbezahlteste Frau in Hollywood war.

Ihre ständige Uneinigkeit über ihre Karriere, gepaart mit ihren individuellen Problemen und dem Grad ihrer Einsatzbereitschaft, führte schließlich zu ihrer Scheidung im Jahr 2000.

Die "Inside Out"-Autorin verriet, dass Willis zunächst befürchtete, sie würde die Trennung erschweren und ihm den Zugang zu ihren Kindern versperren. Doch zum Glück war das nicht der Fall.

Moore verriet, dass es anfangs nicht leicht war, dass sie aber beide verstanden, dass sie ihre Töchter an die erste Stelle setzen und ihnen ein Umfeld bieten müssten, in dem sie die Liebe beider Elternteile spüren könnten.

Der "Ghost"-Star scheint sich über ihre neue Freundschaft mit ihrem Ex-Mann zu freuen und gibt sogar zu, dass sie stolz auf ihre Scheidung ist, da sie ihnen ein neues Leben geschenkt hat. In ihren umfassenden Memoiren schrieb sie:

"Es ist komisch, das zu sagen, aber ich bin sehr stolz auf unsere Scheidung."

BRUCE WILLIS UND DEMI MOORE BLEIBEN LEBENSLANGE FREUNDE

Nach ihrer Scheidung haben die beiden wieder geheiratet, mit unterschiedlichen Ergebnissen. Willis, 65, heiratete am 21. März 2009 das Model Emma Heming, und gemeinsam haben sie zwei Töchter. Das Paar hat kürzlich seine Gelübde erneuert, und Moore war anwesend, um sie zu unterstützen.

Moore ihrerseits heiratete 2005 den Schauspieler Ashton Kutcher, der 15 Jahre jünger war als sie. Das Paar trennte sich später im Jahr 2011 und schloss die Scheidung im Jahr 2013 ab.

In den Jahren seit ihrer Scheidung sind Bruce Willis und Demi Moore befreundet geblieben und haben sich gegenseitig unterstützt, wann immer sich die Gelegenheit dazu bot.

Die erfahrene Schauspielerin gab kürzlich zu, dass sie zu Tränen gerührt war, als ihr Ex-Mann sie anrief, um ihr zu ihren Memoiren zu gratulieren.

Sie sagte, dass sie im Begriff sei, in der "Tonight Show" aufzutreten, um "Inside Out" zu bewerben, als sie einen Anruf von Willis erhielt. Die Schauspielerin, die zugab, dass sie das Gefühl hatte, Bruce Willis könnte durch einige der Dinge, die sie in ihr Buch schrieb, beleidigt sein, sagte:

"Ich war darauf vorbereitet, dass es vielleicht einige heikle Situationen geben würde, und er rief an, und er wurde sehr emotional. Er sagte: 'Ich bin so stolz auf dich.'"

 

Nach dem Erfolg ihrer aufrichtigen Memoiren "Inside Out" hat Moore weiterhin pikante Details über ihre früheren Beziehungen enthüllt, und eine Person, die nicht besonders erfreut darüber ist, dass einige der Informationen von der dreifachen Mutter herausgegeben wurden, ist ihr Ex-Mann Ashton Kutcher, der darauf mit einem verborgenen Tweet reagierte.

Die hübsche Brünette hatte sich zuvor offen über ihre Probleme mit ihrem Körperbild geäußert, und ihre Stärke, das alles durchzustehen, dient vielen als Inspiration.

Unterdessen teilte die jüngste Tochter des ehemaligen Paares, Tallulah Willis, kürzlich das Bild der Geschiedenen, die sich inmitten der Coronavirus-Pandemie zusammen in Isolation befinden.

Ashton Kutcher und Demi Moore nehmen an der Eröffnungsparty für "Real Men Don't Buy Girls" teil. | Quelle: Getty Images

Ashton Kutcher und Demi Moore nehmen an der Eröffnungsparty für "Real Men Don't Buy Girls" teil. | Quelle: Getty Images

Auf dem Bild sieht man das ehemalige Paar und seine Kinder in passenden Pyjamas für ein Gruppenbild posieren. Bruce Willis' Frau Emma, fehlt deutlich auf dem Gruppenfoto, aber sie gibt einen Kommentar dazu ab:

"Nicht viele können diese Farbe tragen! Sieht gut aus, Truppe."

 

DIE KINDER VON BRUCE WILLIS

Bruce Willis' Töchter aus seiner ersten Ehe sind Rumer, 30, Scout, 27, und Tallulah, 25. Die älteste Tochter Rumer Willis ist in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern getreten und begann, sich in Hollywood einen Namen zu machen.

Die 30-jährige Schauspielerin hat sich Rollen in "Empire", "The House Bunny", "Striptease" und mehr verdient. Sie ist auch eine talentierte Sängerin, und ihr Hit "Crazy 4 U" war im "Empire: Original-Soundtrack Staffel 3" vorgestellt.

Rumer war die Gewinnerin der 20. Staffel von "Dancing with the Stars", zusammen mit Partner Val Chmerkovskiy im Mai 2015. Scout Willis hat auch einen Vorgeschmack auf die Filmindustrie bekommen mit Filmen wie "Bandits", "Breakfast of Champions" und 1995 "The Scarlet Letter", ihrem Schauspieldebüt.

Scout widmet einen Großteil ihrer Zeit auch dem Aktivismus und arbeitet mit so vielen gemeinnützigen Organisationen wie der Bruce-Willis-Stiftung, ONE Campaign, Habitat For Humanity und Save the Children zusammen.

Im Februar 2016 startete sie auch ihre Bekleidungslinie "Scout's Genera". Tallulah Willis ist die letzte Tochter des ehemaligen Power-Paares und ist in Los Angeles geboren und aufgewachsen.

Die Schauspielerin Demi Moore und ihre Töchter Scout Willis und Tallulah Willis besuchen die Saint Laurent-Show im Hollywood Palladium am 10. Februar 2016 in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Die Schauspielerin Demi Moore und ihre Töchter Scout Willis und Tallulah Willis besuchen die Saint Laurent-Show im Hollywood Palladium am 10. Februar 2016 in Los Angeles, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Die 25-Jährige trat in die Fußstapfen ihrer Schwester und trat in "The Scarlet Letter" und "Bandits" auf. Sie bekam auch eine Rolle in "The Whole Ten Yards".

Die hübsche Brünette hatte sich zuvor offen über ihre Probleme mit ihrem Körperbild geäußert, und ihre Stärke, das alles durchzustehen, dient vielen als Inspiration.

Im Jahr 2013 begrüßte der Schauspieler Bruce Willis Baby Nr. 5 mit seiner Frau Emma. Das Paar heiratete 2009, und gemeinsam haben sie zwei wunderschöne Töchter, Mabel, 7, und Evelyn, 5.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung May 28, 2020
Mila Kunis und Ashton Kutcher: Ein Rückblick auf ihre märchenhafte Liebesgeschichte
Getty Images
Beziehung May 28, 2020
Téa Leoni und David Duchovny ließen sich vor fünf Jahren scheiden - Einblick in ihr Privatleben heute
Getty Images
Beziehung May 18, 2020
Drei Frauen und drei Kinder von Hollywood-Schwarm Tom Cruise
Getty Images
Beziehung Jun 11, 2020
Janet Jacksons hässlicher Sorgerechtsstreit um Sohn Eissa mit ihrem entfremdeten Ehemann Wissam