Älterer Hund mit herzloser Nachricht auf der Straße ausgesetzt

Hunde zählen zu den treuesten Seelen auf diesem Planeten. Sie tun alles, um Menschen zu gefallen, viele oftmals sogar nachdem sie von eben jenen Menschen schwer verletzt oder misshandelt wurden. Der Hund dieser Geschichte wurde von seinen Besitzern ausgesetzt, weil er nicht "gelernt hat, gut zu sein".

Ein älterer schwarzer Labrador wurde mit einer herzlosen Nachricht ausgesetzt. Auf dieser Notiz stand: "hat nicht gelernt, gut zu sein". Damit band man ihn in Kent (England) an ein Geländer an und überließ ihn seinem Schicksal.

Auf dem Zettel stand zudem noch:

"Bitte nehmen Sie mich auf, denn mein Besitzer hat mich nach 10 Jahren ausgesetzt, weil ich nicht gelernt habe, gut zu sein, und so wurde ich hierher zurückgebracht, wo er mich gefunden hat."

Der "Stray Dogs Service" postete Bilder des Tieres auf Social Media und bemühte sich, den Besitzer zu finden. Das Tier war nach ersten Untersuchungen nicht mit einem Microchip versehen, was die Suche erschwerte.

Ein Sprecher sagte:

"Wenn ein Besitzer Probleme mit seinem Hund hat, ist das nicht der richtige Weg, um damit umzugehen."

Glücklicherweise gab es schon relativ schnell ein Update zu der Geschichte. Nachdem gestern, den 6. Juli 2020 die Nachricht über den ausgesetzten Senior veröffentlicht wurde, ist offenbar schon Näheres zur Identität und zum Aufenthalt des Besitzers bekannt geworden. "Swale Borough Council Stray Dog Service" hat ihren ursprünglichen Post aktualisiert. Sie schrieben:

"Nachdem wir den älteren Hund, der am Montag ausgesetzt wurde, vollständig untersucht hatten, konnten wir mit seinem Besitzer Kontakt aufnehmen, und es ist nicht alles so, wie es zunächst schien. Wir sind nun dabei, je nach Situation und Umständen, geeignete Maßnahmen zu ergreifen."

Es ergab sich zudem, dass sich andere Menschen aus dem Umfeld des Besitzers gemeldet zu haben scheinen. Denn sie schrieben weiter:

"Wir standen auch in Kontakt mit Mitgliedern der erweiterten Familie des Besitzers, die den Hund kennen und lieben. Sie wussten nichts von den Plänen des Besitzers und haben darum gebeten, den Hund aufzunehmen, damit er den letzten Teil seines Lebens in einem sicheren und geschützten Zuhause mit Menschen verbringen kann, die er kennt. Wenn die Kontrollen zu Hause und die Reaktion des Hundes darauf positiv sind, ist dies der freundlichste Weg für das Wohlergehen des Hundes. Wir möchten allen für ihre Angebote von Hilfe und einem Zuhause für diesen alten Jungen danken."

Nun bleibt nur noch die Hoffnung, dass doch noch alles gut ausgeht für den älteren Hund, der in seinem Leben ganz bestimmt nichts getan hat, um das zu verdienen.

Ähnliche Artikel
facebook.com/pawangelone
Virale Videos May 28, 2020
Tierrettung rettete Hundemutter und 9 Welpen, nachdem sie auf einem Kirchenparkplatz abgeladen worden waren
facebook.com/Seneca.Krueger
Virale Videos Jun 03, 2020
Hündin reist 3 Monate, um den Weg zurück zu ihrer Pflegemutter zu finden, nachdem sie von einer anderen Familie adoptiert wurde
facebook.com/Tierheim.Bayreuth
Haustiere May 20, 2020
Bayreuther Tierheim sucht Besitzer eines Hundes, der angeblich zum Sterben auf einer Wiese zurückgelassen wurde
pearvideo
Virale Videos Jun 12, 2020
Treuer Hund weigerte sich 4 Tage lang, die Brücke zu verlassen, nachdem sein Besitzer dort sein Leben beendet hatte