Berühmter Broadway-Schauspieler stirbt mit 41 Jahren: Koma, amputiertes Bein und andere COVID-Komplikationen

Der Schauspieler und Broadway-Darsteller Nick Cordero verlor seinen Kampf gegen den Coronavirus. Er starb im Alter von 41 Jahren.

Der Musical-Theater-Darsteller starb am Sonntag, den 5. Juli 2020, nach einem monatelangen Kampf um sein Leben. Seinen Tod bestätigte seine Frau Amanda via Instagram. Das Paar hat einen 1-jährigen Sohn namens Elvis.

Sie schrieb:

"Gott hat jetzt einen weiteren Engel im Himmel. Mein geliebter Ehemann ist heute Morgen gestorben. Er war von seiner Familie in Liebe umgeben, als er mit Gesang und Gebeten sanft diese Erde verließ."

View this post on Instagram

God has another angel in heaven now. My darling husband passed away this morning. He was surrounded in love by his family, singing and praying as he gently left this earth. ⠀ I am in disbelief and hurting everywhere. My heart is broken as I cannot imagine our lives without him. Nick was such a bright light. He was everyone’s friend, loved to listen, help and especially talk. He was an incredible actor and musician. He loved his family and loved being a father and husband. Elvis and I will miss him in everything we do, everyday. ⠀ To Nicks extraordinary doctor, Dr. David Ng, you were my positive doctor! There are not many doctors like you. Kind, smart, compassionate, assertive and always eager to listen to my crazy ideas or call yet another doctor for me for a second opinion. You’re a diamond in the rough. ⠀ ⠀ I cannot begin to thank everyone enough for the outpour of love , support and help we’ve received these last 95 days. You have no idea how much you lifted my spirits at 3pm everyday as the world sang Nicks song, Live Your Life. We sang it to him today, holding his hands. As I sang the last line to him, “they’ll give you hell but don’t you light them kill your light not without a fight. Live your life,” I smiled because he definitely put up a fight. I will love you forever and always my sweet man. ❤️

A post shared by AK! ⭐️ (@amandakloots) on

Eine Todesursache gab seine Ehefrau nicht an, doch es war bekannt, dass Cordero bereits seit Monaten gegen eine COVID-19-Erkrankung kämpfte. Auf Social Media hatte seine Frau seine Follower stets auf dem Laufenden gehalten.

Während seines Krankenhausaufenthalts wurde er in ein künstliches Koma versetzt und ihm musste das rechte Bein amputiert werden. Cordero wurde am 20. März krank. Zuerst ging man von einer Lungenentzündung aus, später jedoch wurde sein Leiden als eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

View this post on Instagram

Nick update day 85. ⠀ Nick is profoundly weak. Imagine how you feel getting the flu and how it can take your body a full week to recover. Now imagine how Nicks body feels, all that he has gone through and how long it will take him to recover. This will take time, a long time. ⠀ He interacts with his eyes, answering questions by looking up for yes and down for no. When he is alert he can also move his jaw. I have been doing passive physical therapy on him to help in any way I can to get him stronger, to keep his joints moving and engage his muscles. He cannot move his body yet. He has had some minor blood infections that are causing little blood pressure issues although those are under control. His vent settings are getting better and his numbers are trending in a better direction. He is relatively stable. ⠀ Is this defeating? Sometimes it is, I won’t lie. I wish I would walk into his room and he was able to give me a big smile and hold my hand. But instead of feeling defeated, I turn to feeling determined! I give him any and all energy I can. I tell him goals that the doctors would like to see. I insist that he CAN do this! People may look at me like I’m crazy. They may think that I don’t fully understand his condition because I’m smiling and singing in his room everyday. I’m just not going to mope around and feel sad for myself or him. That is not what Nick would want me to do. That is not my personality. I fight and I will continue to fight for Nick every single day. With God on our side anything can happen! 🤍 ⠀

A post shared by AK! ⭐️ (@amandakloots) on

Die Ärzte versuchten ihr Möglichstes, um Herrn Cordero am Leben zu erhalten. Unter anderem war er an ein Beatmungsgerät angeschlossen und bekam Dialyse, sowie eine spezielle Herz-Lungen-Bypass-Maschine. Frau Kloots schrieb, dass er unter anderem kleinere Herzinfarkte erlitt, sowie eine Sepsis.

Seine Frau blieb treu an seiner Seite, während Cordero um sein Leben kämpfte. Sie begann, täglich ein Lied für ihn zu spielen, welches er selbst geschrieben hatte. Es trägt den Namen "Live Your Life". Sie ermutigte die Menschen im Internet, sich ihnen anzuschließen, was viele Follower auch taten.

Der Hashtag "#WakeUpNick" wurde geboren, als alle für eine Genesung des Entertainers und Künstlers beteten.

Nick Cordero, New York City, 2017 | Quelle: Getty Images

Nick Cordero, New York City, 2017 | Quelle: Getty Images

Erst am 24. April hatte es einen Lichtschimmer gegeben. Denn dort veröffentlichte Frau Kloots in einer Instagram-Story, dass zwei COVID-19-Tests negativ ausgefallen waren. Sie sagte dazu:

"Wir glauben, dass das Virus aus seinem System heraus ist, und jetzt geht es nur noch darum, seinen Körper zu erholen und ihn von allen Auswirkungen des Virus zu befreien."

Am 12. Mai kam dann die Nachricht, dass er aus dem künstlichen Koma erwacht war. Leider ging es danach bergab, denn sein Körper war sehr geschwächt und er kämpfte noch immer gegen eine Lungeninfektion.

Nick Cordero, Amanda Kloots, New York City, 2019 | Quelle: Getty Images

Nick Cordero, Amanda Kloots, New York City, 2019 | Quelle: Getty Images

Cordero hatte seinen Durchbruch 2014, als er die Rolle von "Cheech" in "Bullets over Broadway" darstellte. Für seine Darstellung erhielt er eine Tony-Nominierung.

Bei jener Produktion traf er auch seine Frau, Amanda Kloots, die als Tänzerin in dem Ensemble arbeitete.

Ähnliche Artikel
youtube.com/JayJay Jackpot
Gesundheit Apr 24, 2020
YouTuberin JayJay Jackpot stirbt im Alter von 32 Jahren an Organversagen
Musik May 19, 2020
Michael Wendlers Leben: Karriere, Auswanderung, Scheidung und bevorstehende Hochzeit
facebook.com/randytravis
Musik May 13, 2020
Randy Travis wundersame Genesung nach einem Schlaganfall, der ihn fast das Leben gekostet hätte
Getty Images
Gesundheit Jun 08, 2020
Liam Neesons Mutter stirbt im Alter von 94 Jahren nur einen Tag vor dem 68. Geburtstag des Schauspielers