Berühmter Broadway-Schauspieler stirbt mit 41 Jahren: Koma, amputiertes Bein und andere COVID-Komplikationen

Der Schauspieler und Broadway-Darsteller Nick Cordero verlor seinen Kampf gegen den Coronavirus. Er starb im Alter von 41 Jahren.

Der Musical-Theater-Darsteller starb am Sonntag, den 5. Juli 2020, nach einem monatelangen Kampf um sein Leben. Seinen Tod bestätigte seine Frau Amanda via Instagram. Das Paar hat einen 1-jährigen Sohn namens Elvis.

Sie schrieb:

"Gott hat jetzt einen weiteren Engel im Himmel. Mein geliebter Ehemann ist heute Morgen gestorben. Er war von seiner Familie in Liebe umgeben, als er mit Gesang und Gebeten sanft diese Erde verließ."

Eine Todesursache gab seine Ehefrau nicht an, doch es war bekannt, dass Cordero bereits seit Monaten gegen eine COVID-19-Erkrankung kämpfte. Auf Social Media hatte seine Frau seine Follower stets auf dem Laufenden gehalten.

Während seines Krankenhausaufenthalts wurde er in ein künstliches Koma versetzt und ihm musste das rechte Bein amputiert werden. Cordero wurde am 20. März krank. Zuerst ging man von einer Lungenentzündung aus, später jedoch wurde sein Leiden als eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Die Ärzte versuchten ihr Möglichstes, um Herrn Cordero am Leben zu erhalten. Unter anderem war er an ein Beatmungsgerät angeschlossen und bekam Dialyse, sowie eine spezielle Herz-Lungen-Bypass-Maschine. Frau Kloots schrieb, dass er unter anderem kleinere Herzinfarkte erlitt, sowie eine Sepsis.

Seine Frau blieb treu an seiner Seite, während Cordero um sein Leben kämpfte. Sie begann, täglich ein Lied für ihn zu spielen, welches er selbst geschrieben hatte. Es trägt den Namen "Live Your Life". Sie ermutigte die Menschen im Internet, sich ihnen anzuschließen, was viele Follower auch taten.

Der Hashtag "#WakeUpNick" wurde geboren, als alle für eine Genesung des Entertainers und Künstlers beteten.

Nick Cordero, New York City, 2017 | Quelle: Getty Images

Nick Cordero, New York City, 2017 | Quelle: Getty Images

Erst am 24. April hatte es einen Lichtschimmer gegeben. Denn dort veröffentlichte Frau Kloots in einer Instagram-Story, dass zwei COVID-19-Tests negativ ausgefallen waren. Sie sagte dazu:

"Wir glauben, dass das Virus aus seinem System heraus ist, und jetzt geht es nur noch darum, seinen Körper zu erholen und ihn von allen Auswirkungen des Virus zu befreien."

Am 12. Mai kam dann die Nachricht, dass er aus dem künstlichen Koma erwacht war. Leider ging es danach bergab, denn sein Körper war sehr geschwächt und er kämpfte noch immer gegen eine Lungeninfektion.

Nick Cordero, Amanda Kloots, New York City, 2019 | Quelle: Getty Images

Nick Cordero, Amanda Kloots, New York City, 2019 | Quelle: Getty Images

Cordero hatte seinen Durchbruch 2014, als er die Rolle von "Cheech" in "Bullets over Broadway" darstellte. Für seine Darstellung erhielt er eine Tony-Nominierung.

Bei jener Produktion traf er auch seine Frau, Amanda Kloots, die als Tänzerin in dem Ensemble arbeitete.

Ähnliche Artikel
youtube.com/JayJay Jackpot
Gesundheit Apr 24, 2020
YouTuberin JayJay Jackpot stirbt im Alter von 32 Jahren an Organversagen
Musik May 19, 2020
Michael Wendlers Leben: Karriere, Auswanderung, Scheidung und bevorstehende Hochzeit
facebook.com/randytravis
Musik May 13, 2020
Randy Travis wundersame Genesung nach einem Schlaganfall, der ihn fast das Leben gekostet hätte
Getty Images
Gesundheit Jun 08, 2020
Liam Neesons Mutter stirbt im Alter von 94 Jahren nur einen Tag vor dem 68. Geburtstag des Schauspielers