Uwe Ochsenknecht: sein Leben vor und nach der Scheidung von Natascha Ochsenknecht

Uwe Ochsenknecht heiratete 2017 seine derzeitige Frau. Doch davor war er mit Natascha Ochsenknecht zusammen gewesen. Hier ein Blick auf seine Beziehungen in der Vergangenheit.

Uwe Ochsenknecht ist aktuell mit seiner Ehefrau Kiki (Kirsten Viebrock) zusammen. Mit ihr hat der Schauspieler keine Kinder, dennoch scheint das Paar wunschlos glücklich. Der Schauspieler hat laut eigener Aussage mit dem Kinderwunsch für dieses Leben abgeschlossen.

Uwe Ochsenknecht, Kiki Viebrock | Quelle: Getty Images

Uwe Ochsenknecht, Kiki Viebrock | Quelle: Getty Images

Er hat bereits vier Kinder aus seinen vorigen Beziehungen mit Natascha Ochsenknecht und Rosana della Porta. In einem Interview verriet Ochsenknecht, dass das Thema Kinder mit Kirsten Viebrock wohl aufgekommen sei, sie jedoch zu einer Einigung kamen:

"Wir sind beide zu dem Ergebnis gekommen - und damit fühlen wir uns sehr wohl - dass wir das nicht mehr wollen. Ich habe genug. Sie hat keine, weiß aber, was es bedeutet."

Zusammen mit Ehefrau Kiki hat der Schauspieler sich ein schönes Leben in seiner Wahlheimat Mallorca aufgebaut. Dort betreibt er nicht nur eine Bar, sondern hat sich nahezu ein kleines Paradies geschaffen - sogar mit ein paar Tieren.

Uwe Ochsenknecht, Kiki Viebrock | Quelle: Getty Images

Uwe Ochsenknecht, Kiki Viebrock | Quelle: Getty Images

Anfangs führten die beiden eine Fernbeziehung. Dies sogar mehrere Jahre lang. 2017 dann "traute" er sich nochmal und heiratete die Frau seines Herzens im kleinen Kreise. Kennengelernt haben die beiden sich auf Mallorca, nachdem er dort nach seiner Trennung hin geflüchtet war. Sie soll auf einmal einfach vor ihm gestanden haben und Ochsenknecht wusste, dass es ein Fehler wäre, sie gehen zu lassen. Also tat er es nicht. Bis heute sind die beiden überglücklich.

NATASCHA OCHSENKNECHT

Vor seiner aktuellen Beziehung war er mit Natascha Ochsenknecht zusammen. Von 1993 bis 2012 war er mit ihr verheiratet. Getrennt haben sie sich jedoch schon früher. Bis 2009 lebten die beiden zusammen in München, ehe es auseinanderging.

Zusammen bekamen Natascha und Uwe drei Kinder; zwei Söhne und eine gemeinsame Tochter. Der Grund für die Trennung soll Untreue gewesen sein. Zumindest das war es, was der Schauspieler in seiner Biografie "Was bisher geschah" schrieb. So sollen beide den jeweils anderen betrogen haben und nie darüber hinweggekommen sein.

Einen kritischen Punkt hatte die Beziehung der Beiden jedoch auch schon vorher erlebt. 1998 kriselte es zwischen ihnen schon einmal. Doch sie überwanden das Tief nach einer kurzen Trennung, die rund neun Monate dauerte. 2000 kam dann Töchterchen Cheyenne Savannah zur Welt, das letzte gemeinsame Kind nach den Brüdern Wilson Gonzales und Jimi Blue.

Die zweite Trennung überstand ihre Beziehung dann jedoch nicht. Nach ihrer Trennung von Ochsenknecht kam sie 2009 mit Ex-Profikicker Umut Kekilli zusammen. 2017 trennten sie sich wieder. Danach folgte eine kurze Beziehung mit Kameramann Oliver Schumann, doch auch diese hielt nicht.

Ähnliche Artikel
Beziehung May 24, 2020
Martin Rütter und Bianca Rütter: Einblick in ihre Ehe
Beziehung Jun 07, 2020
Zeitachse der Beziehungen der 'DWTS'-Tänzer Peta Murgatroyd und Maksim Chmerkovskiy
Beziehung May 24, 2020
Dieter Wollnys Leben nach der Scheidung von Silvia Wollny
Musik May 19, 2020
Michael Wendlers Leben: Karriere, Auswanderung, Scheidung und bevorstehende Hochzeit