Über AM
Entertainment

03. Juli 2020

Witz des Tages: Ein älterer Mann zog in eine neue Stadt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein älterer Mann hatte ein langes, ernsthaftes Gespräch mit seinem Arzt. Der Arzt riet dem Mann, wegen seines Alters aus der Stadt in eine neue Stadt zu ziehen.

Nach einiger Überredung durch seinen Arzt entschied sich der Mann, der mit seiner Gesundheit zu kämpfen hatte, schließlich, in die empfohlene Stadt zu ziehen.

Die Stadt wurde dafür gelobt, dass sie ihren Bewohnern Seelenfrieden gibt und eine gute Gesundheit fördert. Nachdem er sich eingelebt hatte, traf er auf einen Nachbarn, der etwa im gleichen Alter zu sein schien wie er.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Er fragte seinen neuen Nachbarn nach den oft diskutierten gesundheitlichen Vorteilen, die die Stadt zu bieten hat, und fragte, ob die Stadt wirklich so großartig sei. Der Nachbar sagte zu ihm:  

"Sicher ist sie das. Als ich hier ankam, konnte ich kein Wort sagen, ich hatte nicht einmal Haare auf dem Kopf, und ich war zu schwach, um allein aus dem Bett zu kommen, so dass ich aus dem Bett getragen werden musste."

Der Mann war plötzlich sehr beeindruckt; das waren ein paar mächtig gute Berichte, also drängte er sich noch etwas mehr auf und fragte seinen neuen Freund, wann er in die Stadt gezogen sei. Der Nachbar antwortete: "Oh, ich bin hier geboren."

Wird geladen...

Werbung

Hier ist ein weiterer Witz über unerwartete Endungen. Vier befreundete College-Studenten hatten am Montag der kommenden Woche einen Test vor sich.

Wird geladen...

Werbung

Am Samstag der Woche zuvor hatten die Freunde beschlossen, dass sie zu 100 % auf die Prüfung vorbereitet waren, also beschlossen sie, die Stadt für eine Weile zu verlassen und ein wenig zu feiern.

Am Sonntag erwachten sie müde, groggy und extrem verkatert. Am Ende schliefen sie den ganzen Sonntag und kamen erst am Montagmorgen wieder nach Hause.

Sie konnten den Test definitiv nicht machen, da sie immer noch müde und desorientiert von der wilden Nacht in der Stadt waren. Anstatt den Test zu machen, beschlossen sie, mit ihrem Professor zu sprechen.

Wird geladen...

Werbung

Sie erklärten ihrem Professor, dass sie die Stadt am Wochenende zuvor verlassen mussten und erst am Morgen des Tests wieder nach Hause kommen konnten, weil ihr Auto einen Platten hatte.

Überraschenderweise war der Professor verständnisvoll und beschloss, ihnen einen Tag zum Lernen zu geben und für den Test zurückzukommen. Am Mittwoch kehrten die Freunde in sein Büro zurück, alle vorbereitet und bereit, den Test mit Bravour zu bestehen. Er brachte sie in vier getrennte Räume und reichte ihnen ihre Testfragen.

Wird geladen...

Werbung

Als sie die Fragebögen durcharbeiteten, stellten die Studenten fest, dass die Fragen überhaupt nicht schwierig waren. Bis sie sich die letzte Frage ansahen, die lautete: "Welcher Reifen?"

Quelle: Startsat60

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung