logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Einblicke in die herzliche Beziehung des verstorbenen Kobe Bryant zur Kirche

Maren Zimmermann
20. Juni 2020
10:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Kobe Bryant war ein Kirchengänger.

Werbung

So beschrieb Bischoff Timothy Freyer Kobe Bryant

“Als langzeitiger Resident und Gemeindemitglied der Orange County in unserer Diozese, besuchte Kobe oft die Messe und saß in den hinteren Reihen der Kirche, so dass seine Anwesenheit die Leute nicht davon ablenkt, sich auf die Gegenwart des Christus zu konzentrieren.”

Kobe Bryant, 2019 | Quelle: Getty Images

Kobe Bryant, 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Am selben Tag, an dem Kobes Leben vorzeitig beim Helikopterabsturz beendet wurde, besuchte er die Kirche der ‘Lady Queen of Angels’. Was also war die Absicht der Legende beim Besuch der Kirche?

Der Wunsch des NBA-Spielers war recht einfach; er wollte beten. Als der Bischoff darüber berichtete, wie hingebungsvoll zu Gott Kobe war, beschrieb er ihn als: “einen engagierten Katholiken, der seine Familie und seinen Glauben liebte.”

Kobe Bryant und Gianna Bryant | Quelle: Getty Images

Kobe Bryant und Gianna Bryant | Quelle: Getty Images

Werbung

Bryant traf sogar Vater Steve Sallot am genau dem Tag, an dem sein Leben endete. Und das ist eine ziemlich seltene Angelegenheit für Bryant. Laut Stve haben sich die Wege dieser beiden nicht allzu oft gekreuzt:

“Normalerweise rede ich nicht wirklich mit ihm, weil er einfach nur ein Kerl ist, wie ich sage, er würde ruhig ankommen und wieder gehen und ich respektierte seinen Freiraum.”

Kobe Bryant | Quelle: Wikimedia Commons

Kobe Bryant | Quelle: Wikimedia Commons

Werbung

So beschrieb er

dieses Treffen:

“Ich würde es Rückhand der Anmut nennen, dass wir einen gemeinsamen Moment hatten. Für mich war es eine Gnade und hoffentlich für ihn auch.”

Er sagte weiter:

“Er war noch vor der Messe um Sieben hier und das ist unsere erste Messe des Tages.”

Die Legende schloss sein Gebet ab und war schon auf seinem Weg raus. In diesem Moment fand die Unterhaltung mit dem Priester statt. Also worüber genau sprachen der Vater und Kobe?

Werbung
Vanessa Bryant und Kobe Bryant | Quelle: Getty Images

Vanessa Bryant und Kobe Bryant | Quelle: Getty Images

Kobe und der Priester haben Bryants Wunsch besprochen, das Katholische Sakrament der Konfirmation zu bekommen. Wie der Priester jetzt auf dieses Treffen

zurückblickt:

“Wir reichten uns die Hand; ich sah, dass er sich mit dem Weihwasser gesegnet hat, weil er noch ein wenig Weihwasser auf seiner Stirn hatte.”

Werbung

Kobes Familie gehörte auch zu den regelmäßigen Besuchern der Kirche und waren dort immer willkommen und geliebt. Doch war es irgendwie mit ihrer Popularität verbunden? Sobald sie in die Kirche hineintraten, waren sie gewöhnliche Leute, die aussahen, als hätten sie noch nie Ruhm gesehen, denn die Bryants haben nie versucht Aufmerksamkeit von anderen auf sich zu lenken und beteten einfache in Ruhe, wie all die anderen Gemeindemitglieder.

Kobe Bryant | Quelle: Getty Images

Kobe Bryant | Quelle: Getty Images

Wie also reagierten diese Menschen auf den Tod des NBA-Spielers? Eines der Mitglieder von Kobes Kirche, Rosemary Egkan, sagte über Kobe:

”Er wird vermisst – sein Geist, seine Freude, sein Lächeln.”

Ein anderes Mitglied, Michele Woodward, hat sich auch zu Bryant geäußert:

“Alle waren so froh zu wissen, dass noch Stunden zuvor da war und Sie wissen schon, dass seine Seele im Stand der Gnade ist.”

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau folgt kleinem Mädchen, das Fremde in der Nähe der Kirche bittet, ihr letztes Paar Stiefel zu kaufen – Story des Tages

11. Februar 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Mann kann jahrelang nicht Vater werden, weigert sich zu adoptieren, bis er das Kind aus seiner Kindheitsvision sieht

07. Mai 2022

Junge weint am Grab seiner Mama und sagt: "Nimm mich mit", bis er die Hand einer Frau auf seiner Schulter spürt - Story des Tages

14. Mai 2022