Über AM
MedienMusik

07. Juni 2020

Tina Turner erlitt einen großen Verlust, als sich ihr ältester Sohn Craig im Alter von 59 Jahren das Leben nahm

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Als Craig Raymond Turner am 3. Juli 2018 sein eigenes Leben beendete, waren seine Angehörigen am Boden zerstört. Nach mehr als einem Jahr seit der Tragödie versteht seine Mutter, Tina Turner, immer noch nicht, was ihn an den Rand des Abgrunds getrieben hat.

Die Musikikone Tina Turner war 18 Jahre alt, als sie Craig zur Welt brachte, ihr erstes Kind, das sie mit einem Saxophonisten namens Raymond Hill bekam. Sie lernte ihn kennen, nachdem sie Mitglied von "Kings of Rhythm" wurde, derselben Band, der auch Ike Turner angehörte. Nachdem sie Ike heiratete, zog er ihren Sohn als seinen eigenen auf.

Craig arbeitete als Immobilienfachmann bei Rodeo Realty in Studio City. Laut "Hollywood Life" schien er zum Zeitpunkt seines Todes weder Kinder noch Frau zu haben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

EIN SCHOCKIERENDER VORFALL

Niemand hätte gedacht, dass sich der Mann, der nach außen hin in Ordnung schien, das Leben nehmen würde. Craig erschoss sich in seinem Haus in Studio City, Kalifornien.

Die Behörden bestätigten später, dass Craig gegen 13:38 Uhr an der selbst zugefügten Schusswunde starb.

Wird geladen...

Werbung

"ER WAR EINSAM"

Unter denen, die von seinem Tod am meisten betroffen waren, war seine Mutter Tina. Ein Jahr nach seinem Tod öffnete sie sich schließlich gegenüber "CBS News" über seinen Tod:

"Ich glaube, Craig war einsam, das war es, was ihn meiner Meinung nach wirklich mehr als alles andere bewegt hat. Ich habe überall Bilder von ihm, auf denen er lächelt, und ich glaube, ich spüre, dass er sich an einem guten Ort befindet. Das spüre ich wirklich."

Wird geladen...

Werbung

 

ER HATTE DIE LIEBE GEFUNDEN

Die Schauspielerin konnte nie ergründen, was ihren Sohn dazu brachte, sein Leben zu beenden. Die ganze Situation war vor allem deshalb verwirrender, weil Craig gerade einen neuen Job und eine romantische Beziehung begonnen hatte. Er erzählte Tina sogar, dass er noch nie eine Frau getroffen hatte, für die er so empfand:

"Ich habe keine Ahnung, was ihn runtergezogen hat, außer etwas, das ihn mit seiner Einsamkeit verfolgte. Ich glaube, es war etwas mit dem Alleinsein. Aber wenn ich das denke, warum hat er dann die neue Freundin, die ihn aufgemuntert hat, nicht angerufen?"

Wird geladen...

Werbung

 

TINAS TRAURIGSTER MOMENT ALS MUTTER

Jede Mutter wäre am Boden zerstört, wenn das Leben sie zwingt, sich von ihren Kindern zu verabschieden, und Tina ist da nicht anders. In einem Twitter-Tribut an Craig schüttete sie ihr Herz aus, als sie erwähnte, dass der Abschied von ihm der traurigste Moment für sie als Mutter war. "Ich glaube, er ist an einem guten Ort", sagte sie Oprah Winfrey in einem Interview.

Wird geladen...

Werbung

Aber Tina selbst hatte in ihren früheren Tagen mit Selbstmordgedanken gekämpft. Ihre Memoiren "My Love Story" erzählen die Geschichte, wie sie psychische und physische Misshandlungen durch ihren Mann ertragen musste.

Wird geladen...

Werbung

IHRE TURBULENTE EHE MIT IKE

Nachdem sie 1960 mit Ike ihr erstes Kind, Ronnie, zur Welt gebracht hatte, schloss sie zwei Jahre später in Tijuana mit einer schnellen Zeremonie den Bund mit ihm. Die Ehe konnte ihre Beziehung nicht stabilisieren, und Ikes missbräuchliches Verhalten hörte nie auf.

Wird geladen...

Werbung

Obwohl nach Jahren des Missbrauchs Selbstmordgedanken in Tinas Kopf aufkamen, gab sie nicht nach. Schließlich entschloss sie sich, dem Ganzen ein für alle Mal zu entkommen und floh 1976 vor Ike. Ihre Karriere florierte und sie ließ sich schließlich scheiden. Seitdem hat Tina nie wieder zurückgeblickt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung