Ina Aogo spricht über den Alltag als Spielerfrau

Ina Aogo packt aus. In einer Dokumentation der BILD-Zeitung spricht sie ganz offen und ehrlich darüber, wie ihr Alltag als Spieler-Frau aussieht. In diesem Artikel erfährst du alles darüber.

Die 30-jährige Ina Aogo is mit dem zwölfmaligen Nationalspieler Dennis Aogo (32) zusammen. Völlig unverblümt hat sie nun darüber gesprochen, wie ihr Leben an der Seite eines Fußballstars aussieht.

"Meine Freundin sagte: 'Mach das nicht. Der hat so einen schlechten Ruf. Der hat immer so viele Frauen gehabt.' Aber ich hab gesagt, ich mach's trotzdem, hab ihm geschrieben und daraufhin kam natürlich sofort auch was zurück – wie soll man das von so einem Frauenheld anders erwarten.", verriet sie über die Anfänge ihrer Beziehung.

Ina Aogo, Sport BILD Award 2019 | Quelle: Getty Images

Ina Aogo, Sport BILD Award 2019 | Quelle: Getty Images

Mittlerweile muss Ina Aogo nicht mehr selbst arbeiten. Seit ihrer Hochzeit mit Profi-Fußballer Dennis Aogo hat sich ihr Leben komplett gewandelt - und wie genau, ließ sie nun alle wissen.

"Eine Haterin hat bei mir kommentiert, ich hätte den ganzen Tag nichts anderes zu tun, als Sport zu machen, ins Fitnessstudio zu gehen und meine Sachen zu posten – ist ja auch so.", verriet sie.

Offene Wünsche? Gibt es in ihrem Leben nicht mehr. Sie kann sich alles kaufen, was sie will, verrät sie weiter. 

Keine Liebe auf den ersten Blick

Überraschenderweise musste sie für ihren Mann sich ganz schön ins Zeug legen, offenbarte sie. Ihr erstes Treffen fand laut Promiflash bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber statt und obwohl es bei Ina selbst sofort gefunkt hatte, war dieser Funke nach dem ersten Treffen nicht auf ihren künftigen Gatten übergesprungen.

Ina und Dennis Aogo, Marc Cain Fashion Show - Berlin Fashion Week Herbst/Sommer 2020 | Quelle: Getty Images

Ina und Dennis Aogo, Marc Cain Fashion Show - Berlin Fashion Week Herbst/Sommer 2020 | Quelle: Getty Images

"Ich habe ganz schön gekämpft um ihn", sagte sie.

Ihr erstes Kind

2016 gab das Paar bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarteten. Die kleine Payton Rose hat mittlerweile sogar einen eigenen Instagram-Account. Wie Ina nun jedoch verriet, hat ihr Ehemann sich ganz schön ins Zeug legen müssen, um sie zu überreden, ein Kind zu bekommen. Denn anfangs war sie von der Idee gar nicht überzeugt gewesen. Nachdem er 2015 ihr den Heiratsantrag machte, hatte sie gewusst, dass sie für ein eigenes Kind (noch) nicht bereit war. Es sollte dann jedoch eine Fußballverletzung ihres Gatten sein, die sie schließlich umstimmte.

"Ihm ging es nicht so gut und dann tat er mir so leid und ich habe mir gedacht: 'Jetzt schmeiße ich die Pille in die Toilette' und nach einem Monat war ich schwanger und dann ging es los.", sagte sie.

Ina Aogo, InTouch Awards 2016 | Quelle: Getty Images

Ina Aogo, InTouch Awards 2016 | Quelle: Getty Images

Sie heirateten noch, bevor das Töchterchen zur Welt kam. Allerdings bislang nur standesamtlich - die kirchliche Trauung ist noch geplant. Ihre Doku, in der sie offen über ihr ungewöhnliches Leben spricht, ist in mehreren Folgen auf BILD zu sehen. 
Ähnliche Artikel
Gesundheit Jun 04, 2019
Benjamin Piwko spricht erstmals über die Krankheit, die ihn fast umbrachte
Beziehung May 29, 2019
Daniela Katzenberger: Wer ist der Mann, Lucas Cordalis, der 19 Jahre älter als sie ist?
Beziehung May 30, 2019
Helene Fischer und Florian Silbereisen: Eine Liebesgeschichte des Jahrhunderts
Medien May 24, 2019
Laura Wontorra - Privates und Berufliches der Fernsehmoderatorin