Stefan Mross brach in seiner letzten Sendung in Tränen aus

Stefan Mross hat seine letzte Sendung von "Immer wieder sonntags" für dieses Jahr hinter sich gebracht - nicht jedoch, ohne die ein oder andere Träne zu vergießen. 

Stefan Mross, 'Das Herbstfest Der Abenteuer' von Florian Silbereisen, Chemnitz, 2011 | Quelle: Getty Images

Stefan Mross, 'Das Herbstfest Der Abenteuer' von Florian Silbereisen, Chemnitz, 2011 | Quelle: Getty Images

Zwei mal gleich ist der Moderator vor laufenden Kameras in Tränen ausgebrochen und hat zum Taschentuch gegriffen. Grund dafür waren seine Tochter und seine Freundin.

Ein Strahlemann sagt "Tschüss"

Man kennt den Moderator stets gut gelaunt und vor Energie sprühend. In seiner 16. und gleichzeitig letzten Folge von "Immer wieder sonntags" dieses Jahr, brauchte er gleich zwei mal ein Taschentuch. Seine 26-jährige Freundin, Anna-Carina Woitschak, präsentierte ihr neues Album mit dem Titel "Schenk mit den Moment" und das Duett "Stark wie zwei" versetzte Mross erstmals in Tränen. Der Entertainer umarmte seine Freundin nach dem bewegenden Auftritt erst einmal. Ihm war anzusehen, wie viel ihm der gemeinsame Auftritt bedeutete. Anna-Carina war im Jahr 2011 bereits durch ihre Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" bekannt geworden. Seither ist sie nicht nur erfolgreich als Sängerin unterwegs, sondern auch als Puppenspielerin. 

Stefan Mross und seine Freundin Anna-Carina Woitschak, Oktoberfest 2017 | Quelle: Getty Images

Stefan Mross und seine Freundin Anna-Carina Woitschak, Oktoberfest 2017 | Quelle: Getty Images

Eine Überraschung

Der zweite Moment, als er völlig unvorbereitet getroffen wurde, kam in Form eines Auftritts seiner Tochter. Stefanie Mross trat zusammen mit Stefanie Hertel auf. Die 17-jährige junge Frau sang "Angels", den Hit von Robbie Williams und spielte dabei selbst Klavier. 

Stefan Mross, Stefanie Hertel, "Stefanie Hertel, Stefan Mross & Freunde - Live !""-Benefiz-Konzert, Rust, 2011 | Quelle: Getty Images

Stefan Mross, Stefanie Hertel, "Stefanie Hertel, Stefan Mross & Freunde - Live !""-Benefiz-Konzert, Rust, 2011 | Quelle: Getty Images

"Als mich die Redaktion fragte, ob ich in der letzten Sendung für meinen Vater singen möchte, habe ich sofort ja gesagt. Er hatte nie damit gerechnet, dass ich einmal live in seiner Sendung singen werde. Der Song 'Angels' ist einer seiner Lieblingssongs. Ich bin froh, dass die Überraschung gelungen ist. Weitere Auftritte plane ich aber nicht.", verriet sie gegenüber der Bild-Zeitung.

Die letzte Live-Show von "Immer wieder sonntags" fand am 8. September statt. Auf ein Best-Of können sich Fans noch am 15. September freuen, ehe es dann in die Winterpause geht. Doch Stefan Mross wird sich nicht ausruhen - er hat bereits andere Pläne. Zusammen mit seiner Freundin wird er deren Album promoten und mit ihr gemeinsam auf Städte-Tour gehen.

Ähnliche Artikel
Musik May 22, 2019
Vanessa Mai: Das Leben des aufstrebenden Stars
Musik May 24, 2019
Wincent Weiss: Aufstrebender Star in der Pop-Musik
Medien May 17, 2019
11-Jähriger bewegt ein ganzes Fernsehstudio zu Tränen, als er über seinen Vater spricht
Leben May 22, 2019
Helene Fischer: Das Leben der reichsten Sängerin Deutschlands