Bachelorette 2019: So liefen die Homedates ab

Die Homedates der "Bachelorette 2019" sind gelaufen. Doch was ist passiert und welcher Kandidat ist freiwillig ausgestiegen? Das und mehr erfährst du in diesem Artikel.

Es ist nicht mehr lange, bis Gerda Lewis ihre endgültige Entscheidung treffen muss. Beim Gruppendate gab es jedoch einen weiteren Kandidaten, der vorzeitig und aus freien Stücken das Handtuch geworfen hat. Warum? Auch das verraten wir dir weiter unten.

Gruppendates

Tim Stammberger, Bachelorette 2019 | Quelle: YouTube / gofeminin

Tim Stammberger, Bachelorette 2019 | Quelle: YouTube / gofeminin

Mit
Kandidat Tim, dem Polizeibeamten, ist Gerda ein wenig auf Tuchfühlung gegangen und hat versucht herauszufinden, wie erst es Tim mit einer Beziehung ist. Er beteuerte seine ernsten Absichten. Ob ihr das genügt? Das gleiche wollte Gerda auch von Keno wissen. Jener war ebenso überzeugt davon, es ernst mit ihr zu meinen. Die beiden nutzten zudem die Chance, abseits der Gruppe zu sein, um sich leidenschaftlich zu küssen. Ganz so unbemerkt schien es jedoch nicht geblieben zu sein, denn die anderen Kandidaten wirkten etwas verstimmt, als hätten sie geahnt, was passiert ist.

Die Stimmung wurde noch dicker, als Gerda anschließend darauf verzichtet, ein Einzelgespräch mit Florian und Marco zu führen. Keine guten Aussichten für die zwei Jungs. Einzig Serkan hatte noch Grund zum Jubeln, denn ihn lud sie zum Abendessen ein. Seine Chance nutzte der Kandidat jedoch nicht - das Abendessen verlief relativ ereignislos.

Gerda J. Lewis, Germany's Next Topmodel Finale In Düsseldorf, 2018 | Quelle: Getty Images

Gerda J. Lewis, Germany's Next Topmodel Finale In Düsseldorf, 2018 | Quelle: Getty Images

Ein Mann hat ihr die Entscheidung abgenommen, als es darum ging, wen Gerda nicht weiter kennenlernen möchte.
Florian stieg freiwillig aus der Sendung aus. Grund dafür, so Florian, sei gewesen, dass er "viel zu wenig" Zeit mit Gerda verbracht habe, um sie schon seinen Eltern vorstellen zu müssen.
Florian Hausdorfer, Bachelorette 2019 | Quelle: YouTube / gofeminin

Florian Hausdorfer, Bachelorette 2019 | Quelle: YouTube / gofeminin

Für Gerda war dies wohl kein großer Verlust, denn sie hatte sich ohnehin dafür entschieden, Florian keine Rose zu geben. Neben Florian muss auch Serkan gehen, denn die Bachelorette entschied sich auch gegen ihn. Damit wurden aus 6 Kandidaten 4.

Homedates

Bei den Homedates lernte Gerda die Freunde von Tim kennen und sprach mit seiner Freundin Carmela. Da verriet die Bachelorette auch, dass sie einer Beziehung mit Tim nicht zwangsläufig abgeneigt wäre. Eine Chemie wäre da. Anschließend lernte sie die Eltern und die Schwester von David kennen. Dieses Homedate verlief ereignisvoller als das vorige, denn sie und David kommen sich zum ersten Mal näher. Sie küssten sich, nachdem David die Initiative ergriffen hatte - ein mutiger Zug, der sich wohl gelohnt hat. Hinterher verriet Gerda nämlich, dass sie es als "sehr, sehr schön" empfand.

Von Kandidat Marco lernte Gerda die Mutter, Schwester und Oma kennen. Allerdings fühlte sie sich von den Damen "kritisch beobachtet" und so dauerte es etwas, bis sie und Marco erstmals auch ein wenig Zweisamkeit ausleben konnten. Auch Marco hatte seinen Mut zusammengenommen und die Initiative für einen leidenschaftlichen Kuss ergriffen - mit Erfolg.

"Es fühlt sich sehr gut und richtig an.", sagte sie hinterher.

Das Homedate mit Keno verlief allem Anschein nach am besten. Hier lernte Gerda seine Eltern Annchen und Alfred kennen. Diese verrieten, dass Gerda genau solch ein Typ Frau ist, auf die sein Sohn üblicherweise steht. Trotz des Rates seines Vaters, es in Sachen Liebe vorsichtig angehen zu lassen, scheinen Keno und Gerda jedoch anderes im Kopf zu haben, denn kaum dass sie alleine waren, konnten auch sie die Finger nicht voneinander lassen.

Damit sind die Homedates vorüber. Als nächstes stehen die Dreamdates an. Doch nicht alle vier Männer konnten mit auf die Seychellen kommen. Es hat für Kandidat David leider nicht gereicht. Er bekam keine Rose von Gerda. Die üblichen drei Kandidaten konnten sich freuen. David hingegen zeigte sich nicht enttäuscht.

David Taylor, Bachelorette 2019 | Quelle: YouTube / gofeminin

David Taylor, Bachelorette 2019 | Quelle: YouTube / gofeminin

"Ich sehe das ganz gelassen. In Deutschland und auf der Welt gibt es noch genügend andere Frauen und ich bin ja auch noch jung.", verriet er.

Fun Fact

Wusstest du, dass einer der Kandidaten, der sein Glück versuchte, jemand war, den Gerda längst kannte? Er hat es jedoch nicht weiter geschafft...

Für welchen Kandidaten drückst du die Daumen? Verrate uns doch in den Kommentaren, welcher Mann deiner Meinung nach am besten zu Gerda Lewis passt!

Ähnliche Artikel
Musik May 22, 2019
Ekaterina Leonova: Das schillernde Leben auf der Tanzfläche
Musik May 22, 2019
Vanessa Mai: Das Leben des aufstrebenden Stars
Musik May 24, 2019
Wincent Weiss: Aufstrebender Star in der Pop-Musik
Musik Jun 18, 2019
Let's Dance-Finale: Erwartungen und Gewinner - Wer hat die Show gewonnen und wer hat verloren?