Esther Schweins - so stark war sie nach dem Tod ihres Mannes

Viele bewundern Esther Schweins für ihre Arbeit vor der Kamera, doch vor gar nicht allzu langer Zeit bewies die talentierte Schauspielerin und Mutter, dass in ihr ein Herz schlägt, was weitaus stärker ist, als bei manch anderen Menschen. Leider ist der Grund dafür tragischer Natur.

Esther Schweins, Lola - German Film Award 2016 - Red Carpet | Quelle: Getty Images

Esther Schweins, Lola - German Film Award 2016 - Red Carpet | Quelle: Getty Images

Kein leichtes Leben

Esther Schweins hat in ihrem Leben schon so einiges durchgemacht. 2004 verlor sie auf Sri Lanka dank eines Tsunamis fast ihr Leben und im September 2017 starb ihr geliebter Ehemann Lorenzo Mayol Quetlas im Alter von gerade mal 53 Jahren nach einem schweren Kampf gegen Darmkrebs. Zusammen hat das Paar zwei Kinder - Mina und Pau. 

Esther Schweins, '#weiles2017ist'-Empfang, Bundeskanzleramt, Berlin, 2017 | Quelle: Getty Images

Esther Schweins, '#weiles2017ist'-Empfang, Bundeskanzleramt, Berlin, 2017 | Quelle: Getty Images

Nach seinem Tod zog Esther Schweins sich erstmal aus der Öffentlichkeit zurück. Es folgte dann jedoch ein Auftritt in der Stuttgarter Johanneskirche, der zeigte, dass sie trotz all der Trauer und dem schweren Verlust ihren Kampfgeist und ihre Lebensfreude nicht eingebüsst hatte. 

"Es sind die schlimmen Momente, in denen die besten Pointen passieren", verriet sie beim "Nachtschicht"-Gottesdienst. Und fuhr fort mit: "In der dunkelsten Stunde liegt das Samenkorn begraben."

Es ging um das Thema "Schmerzgrenzen und Glücksmomente". Ihre Worte zeigten, wie ihre Einstellung zum Leben aussieht, und dass sie trotzdem dankbar für den Humor war, den sie noch in ihrem Leben finden konnte. Trotz all der motivierenden Worte kamen ihr gegen Ende der Rede laut Berichten der Bunten dennoch die Tränen. Sie verriet auch, was ihrer Meinung nach ihr Weg sei, um die Toten zu ehren:

"Freu dich, bleib wach, sei ein Segen und zünde so viel Licht an, wie du kannst."

Alleine mit ihren Kindern

Nach dem Tod ihres Mannes Lorenzo ist Esther auf sich allein gestellt gewesen. Das Paar hatte seit 2008 auf Mallorca gelebt und in ihrer Finca dort hatte sie ihr Glück gefunden gehabt. Während Esther weiterhin als Schauspielerin arbeitete hatte ihr Mann Schafe gezüchtet und unter anderem auch Oliven und Mandeln angebaut.

Sie macht weiter

Esther Schweins, Goldene Kamera Award 2008 | Quelle: Getty Images

Esther Schweins, Goldene Kamera Award 2008 | Quelle: Getty Images

Obwohl sie auch weiterhin noch mit ihren beiden Kindern auf Mallorca wohnt, zieht es Esther allein schon aus beruflichen Gründen immer wieder nach Deutschland. Anstatt jedoch in einem Hotel zu wohnen, wie es viele Schauspieler während der Dreharbeiten tun, hat Esther sich für einen anderen Weg entschieden; sie zog in eine WG.

Sie tut Gutes

Anfang des Jahres sorgte Esther Schweins zudem für Schlagzeilen, als berichtet wurde, dass sie auf Mallorca vermutlich einem Mann das Leben gerettet hat. Berichten zufolge soll ein 40-Jähriger bei Palmanova ins Meer gegangen und immer wieder gestürzt sein. Als er dann mit dem Kopf nach unten im Wasser trieb soll Esther den alkoholisierten Mann aus den Fluten gezogen haben. Dabei half ihr an Polizist, der das Ganze ebenfalls beobachtet hatte. Die Polizei hatte den Vorfall gegenüber der Bild-Zeitung bestätigt. Esther Schweins soll, Behörden nach, Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt haben, bis Rettungskräfte eintrafen und den Mann schließlich ins Krankenhaus brachten. 

Esther Schweins, Deutsches Historisches Museum, Berlin, 2017 | Quelle: Getty Images

Esther Schweins, Deutsches Historisches Museum, Berlin, 2017 | Quelle: Getty Images

Esther Schweins ist ein leuchtendes Beispiel für jede Frau. Sie hat sich von Tragik und Verlust in ihrem Leben nicht einschüchtern lassen, sondern geht weiter ihren Weg und scheint entschlossen, das Leben in vollen Zügen auszukosten.

Sie blickt positiv in die Zukunft

"Betroffen und berührt zu sein, darf man nicht mit Unglücklichsein verwechseln [...] Auch wenn das Leben unabdingbar Leid bringt, sind wir hier, um Freude zu empfinden. Keiner hat gesagt, dass es leicht ist.", verriet sie gegenüber der Gala.

Wenn man diese Worte hört, erhält man den Eindruck, sie wäre angekommen und hätte ihren Platz in der Welt gefunden. Mit ihren Kindern lebt sie auf Mallorca und betreibt einen Bauernhof - ein Job, der für eine alleinerstehende Mutter vor allem körperlich nicht leicht sein dürfte.

Wenn sie doch einmal Hilfe benötigt, kann sie sich über Unterstützung ihrer Mutter freuen, die aus Deutschland rübergeflogen kommt. Auch ihre Schwägerinnen und Freundinnen auf der Insel sind immer für die Powerfrau da.

Wenn man sich ihr Social Media-Profil anschaut, sieht man, dass sie sich aktiv hält, viel in der Natur unterwegs ist und sich auch für Dinge einsetzt, die der Umwelt helfen. Erst letztes Jahr machte sie mit einem Protest auf Lebensmittelverschwendung im Bereich Backwaren auf ein Problem unserer heutigen Gesellschaft aufmerksam.

Auch im Ausland ist sie gern unterwegs, wie dieser Beitrag von ihr zeigt. Zu sehen ist sie beim Yoga in Rishikesh (Indien). Es handelt sich um einen Einblick in eine längere Reise, die sie durch dieses schöne Land unternommen hat. Esther tritt hier in Verbindung mit sich selbst und zeigt, wie sehr sie über das Leben und die Einstellung zu eben jenem nachdenkt. Yoga sei nicht nur Harmonie und eine Geisteshaltung, schrieb sie. Sondern vielmehr auch eine Herzensbildung.

Mit ihren Followern teilt sie zudem regelmäßig Einblicke in ihren aktiven und sozialen Alltag. Ein lustiger kurzer Clip zeigt sie beispielsweise bei einem Tennis-Spiel, oder bei einer Weihnachtsfeier mit Freunden und Kollegen.

Auch private Einblicke in ihr Familienleben gibt sie, wie beispielsweise in diesem Post, auf dem ihr Sohn zu sehen ist, wie dieser ein selbst gemaltes Schild hochhängt. Dazu schrieb sie:

"Die Schulmappe meines Sohnes.Animo an euch alle! Wir büffeln weiter. Meine Tochter am Laptop mein Sohn mit mir heute auf Papier! #retro #prozentrechnen #homeschooling #coronavirus #weareone"

Ihre kreative Ader nutzt sie also auch während der Selbst-Isolation zu Hause und im Umgang mit ihren Kindern und zeigt gleichzeitig, wie wichtig ihr auch die Unterstützung ihrer Kinder ist, indem sie mit ihnen zusammen für die Schule lernt.

Esther Schweins und die Natur

Wie gern sie sich im Freien aufhält, ist schwer zu übersehen. Immer wieder postet sie Bilder von sich in der Natur, und nutzt die aktuelle Isolation dazu, anderen Mut auszusprechen und ihnen alles Beste zu wünschen. Wie in diesem kurzen Video, indem sie nicht nur die Seele, sondern sprichtwörtlich auch die Beine zum Himmel baumeln lässt.

Im November letzten Jahres zeigte sie zudem, was für "Schätze" sie beim Containern retten konnte und posierte mit sieben Orchideen, die sie aus einer Mülltonne retten konnte. Auch ihre Fans waren begeistert davon.

So schrieb ein Fan darunter:

"Esther, ich bin immer wieder positiv von Deinen Aktionen überrascht und inspiriert"

So gut wie jeder Post, den Esther teilt, zeigt, wie verbunden sie mit der Welt um sich herum ist und wie wichtig ihr nicht nur ein gesunder Lebensstil, sondern auch die verschiedenen Verbindungen zu Menschen sind.

Am 18.04.2020 wird Esther Schweins 50 Jahre alt. Und es sieht so aus, als würde sie so schnell keinen "Gang runterschalten", sondern sich weiter für die Natur und die Menschen in ihr einsetzen. Eine tolle Frau mit Mut und Herz, die anderen Frauen als Inspiration dienen kann.

Ähnliche Artikel
Beziehung Jun 04, 2019
Abi Ofarim: Sein Leben nach drei Ehen und einem Suchtproblem
Anekdote May 07, 2019
Mann war sauer, als sein reicher Boss ihn ignorierte
Gesundheit May 26, 2019
Daniel Küblböck: Das Leben des einstigen "schrillen Vogels" aus DSDS
instagram.com/horstlichter__offiziell
Beziehung Jun 18, 2019
Horst Lichters Tragödien: Der Verlust seines Kindes, Nahtoderfahrungen und der Bankrott