Helene Fischer: Das Leben der reichsten Sängerin Deutschlands

Helene Fischer - ein Superstar Deutschlands, den man entweder liebt oder hasst. Etwas dazwischen scheint es bei der talentierten Powerfrau nicht zu geben. Doch warum ist das so?

Die russisch-deutsche Entertainerin gehört laut Forbes zu den 10 Frauen der Musikindustrie, mit dem höchsten Einkommen.

Was Helene Fischer jedoch herausstechen lässt von all diesen anderen Stars auf der Liste, ist, dass sie ein rein deutsches Phänomen zu sein scheint - denn alle anderen Stars sind international bekannt.

Zu den Top-Verdienern zählen, laut Forbes, bekannte Pop-Stars wie Katy Perry, mit einem Einkommen von 83 Millionen Dollar, gefolgt von Taylor Swift mit einem Einkommen von 80 Millionen Dollar. An dritter Stelle stand Beyoncé mit 60 Millionen Dollar.

"Erfolgreicher als Celine Dion und Britney Spears"

Helene schaffte es auf Platz 8 mit einem Einkommen von 32 Millionen Dollar. Damit übertrifft sie Stars wie Celine Dion (31 Millionen Dollar) oder auch Britney Spears (30 Millionen Dollar). Eine stolze Leistung, wenn man bedenkt, dass sie, im Gegensatz zu den anderen Stars, nicht international bekannt und gefragt ist.

Doch wer ist diese Schlagerkönigin eigentlich wirklich?

Helene Fischer wurde am 5. August 1984 in Krasnojarsk, in Sibirien, geboren. Es ist die drittgrößte Stadt Sibiriens. Im Alter von 3 Jahren wanderte ihre Familie mit ihr nach West-Deutschland aus. Was viele Fans auch nicht wissen: Helene Fischer ist nicht ihr Geburtsname. Vielmehr kam sie als Jelena Petrowna Fischer auf die Welt.

Einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte Helene Fischer mit ihrer Familie in Wöllstein in Rheinland-Pfalz. Zu ihrer Schwester Erika, die sechs Jahre älter ist, hat sie ein inniges Verhältnis und beide Frauen sollen "enge Freundinnen" sein.

Über ihre Schwester sagte sie einst gegenüber SUPERillu:

„Wir verstehen uns sehr gut - auch wenn wir das, als wir klein waren, nie für möglich gehalten hätten. Wir haben uns so oft gezankt ... Aber irgendwann kam der Punkt, an dem sich das Verhältnis völlig wandelte - und heute sind wir die besten Freundinnen.“

Sie studierte Musik an der Stage & Musical School in Frankreich - der ältesten staatlich anerkannten Bühnenkunstschule. Dadurch ist Helene ausgebildete Musical-Darstellerin. Eine Tatsache, die man ihrer kraftvollen Stimme definitiv anmerkt.

Ihre Musik-Karriere

Ihr erstes Album veröffentlichte sie 2006. Es trug den Titel "Von hier bis unendlich". Unglaublich schnell schafften es ihre Singles es in die Hit-Parade. Und von da an, schien ihre Karriere der reine Traum.

Seither hat sie weit mehr als 13 Millionen Alben verkauft und 17 Echo-Auszeichnungen eingestrichen.

Mit ihrer Arbeit hat sie es über die Jahre geschafft, den Weg für eine ganze Musiksparte zu ebnen. Schlager war früher als kleine Nische der Musikindustrie verschrien. Helene Fischer hat es mit ihrem Talent jedoch geschafft, es "Mainstream" werden zu lassen. 

Zwar gibt es viele talentierte Stars der Schlager-Szene, die es ebenfalls schaffen, Stadien zu füllen, doch Fischers einzigartige Art, Schlager einen modernen Twist zu verschaffen, hat mit dafür gesorgt, dass die Fans des Genres sich ausgeweitet haben. 

Menschen aus allen möglichen Sparten des Lebens hören nun Schlager und wohl jeder kennt Ohrwürmer wie "Atemlos durch die Nacht".

Allerdings hat Helenes Musik auch ihre Schattenseiten. Wie in jeder Branche, ist auch von ihren Top-Hits nicht jeder begeistert.

"Entweder man vergöttert sie oder man lehnt sie ab", sagte der Musikexperte Volkmar Kramarz. "Helene Fischer ist zu einem Symbol dafür geworden, dass ein Künstler einerseits beliebt und erfolgreich sein kann, andererseits aber von einem großen Teil der Öffentlichkeit völlig abgelehnt wird." (Zitat: dw.com)

Ein Familienmensch und eine langjährige Beziehung

Selbst wenn du kein Fan von ihrer Musik sein solltest, weißt du vermutlich von Florian Silbereisen - dem Mann, mit dem sie jahrelang zusammen war und von dem sie sich erst Ende 2018 trennte.

Sie galten in der Schlager-Szene als DAS Traumpaar und viele waren geschockt, als sie vom Ende der beiden erfuhren.

"Ich bin ganz ehrlich: Die Nachricht hat mich tief getroffen. Ihr wart für mich immer ein Paar, das alle Höhen und Tiefen gemeistert hat", schrieb so beispielsweise ein aufgebrachter Fan.

Umso schockierender kam es dann, als bekannt wurde, dass Helene Fischer bereits einen Neuen an ihrer Seite hat. Dabei handelt es sich um den 33-jährigen Tänzer Thomas Seitel. Er arbeitete für Shows von Fischer. Durch die Zusammenarbeit lernten sie sich ursprünglich kennen.

Anfang des Jahres trafen Helene und Florian dann im Januar 2019 bei den "Schlagerchampions" erstmals wieder aufeinander.

Das Paar hat sich im Guten getrennt

Das haben die Beiden immer wieder betont. Und bislang scheint es auch zu stimmen. Florian Silbereisen kündigte sie mit den Worten: "Sie ist und bleibt auch meine ganz persönliche Lieblingssängerin", an. Ein rührendes Statement, das dafür sorgte, dass Helene hinter der Bühne sichtlich mit den Tränen ringen musste.

Auch auf der Bühne wirkte das Ex-Paar noch immer vertraut miteinander.

"Zwischen ihnen ist eine extreme Nähe, ein tiefes Vertrauen. Das ist in dieser Situation für ein Ex-Paar ungewöhnlich", verriet Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel gegenüber der GALA.

Anfang des Jahres schien es beiden noch schwer zu fallen, die Trennung zu verarbeiten. Doch mittlerweile wirkten Florian und auch Helene selbstbewusster bei gemeinsamen Auftritten. In einem Gespräch verriet das Ex-Paar ebenso, dass sie sich beruflich zwar noch immer häufig sehen, aber privat noch häufiger.

Doch wie passt da der neue Partner von Helene ins Bild?

TZ berichtete erst kürzlich, dass Fischer die Eltern ihres neuen Partners Thomas Seitel kennengelernt haben soll. So berichteten aufmerksame Nachbarn aus seinem Heimatort Eppertshausen.

Das klingt zumindest danach, als wäre es ihnen beiden sehr ernst. 

Interessante Fakten über Helene, die du vielleicht noch nicht kanntest:

1. Wusstest du, dass Helenes Mutter Maria dafür verantwortlich war, ihre Karriere ins Rollen zu bringen? Japp, das stimmt! Sie war es, die 2004 eine Demo-CD an den Künstler-Manager Uwe Kanthak schickte, der sofort Helenes Talent erkannte. 

2. Bei ihrem allerersten Auftritt wurde sie als "Helen" Fischer angekündigt. Später wurde dies dann zu "Helene" abgeändert.

3. Zu ihren wohl berühmtesten Fans zählt der Sänger Robbie Williams. Das verriet er einst in einem Interview. 

4. Das Album "Farbenspiel" ist wohl ihr Berühmtestes. Sie erhielt mehrfache Platin-Auszeichnungen dafür.

5. Mit 14 Jahren ergatterte sie ihren ersten Job - als Weinleserin! 

"Da war ich vielleicht 14 Jahre alt. Es hat geregnet, es war kalt und ich musste mit der Hand und einem Knipser die Trauben ernten. Das war kein Vergnügen", verriet sie 2011 der Bild-Zeitung.

6. Ihr Lieblingstier ist das Pferd. Sie mag Pferde sogar so sehr, sagte sie, dass sie sich vorstellen könne, eines Tages vielleicht einmal einen Pferdehof zu führen.

7. Soziales Engagement: Helene Fischer setzt sich gegen die Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen durch Prostitution und Pornografie ein.

8. Sie würde gerne mal einen Tag als Mann verbringen, um Frauen durch die Augen eines Mannes zu sehen.

Quellen: dw.com, Forbes, Gala, TZ.de, Schlager.de, Schlagerplanet.de

Ähnliche Artikel
Anekdote May 07, 2019
Mann war sauer, als sein reicher Boss ihn ignorierte
Feb 07, 2019
Trauriges Leben von Keanu Reeves, der seine Tochter und die Liebe seines Lebens verlor
Beliebteste Apr 18, 2019
Meghan Markle erkennt Opfer nicht, das sie durch Heirat mit Prinz Harry machte, laut Experten
Medien Feb 07, 2019
Das ist die wahre Ursache für die Narben in Seals Gesicht