Mörderer von Mutter von 2 Kindern fordert angeblich das Recht, Kind im Gefängnis zu bekommen

Aaron Newman, der eine Mutter von zwei Kindern ermordet hat, bittet um eine IVF-Behandlung, damit er hinter Gittern ein Vater werden kann.

Der 28-jährige Killer verbüßt eine 31-jährige Freiheitsstrafe für den Tod der 30-jährigen Hayley Pointon, wie von der Metro berichtet.

"Er verlor sein Recht auf Vaterschaft, als er meine Tochter ermordete. Es ist lächerlich. Er muss kastriert werden."

Newman äußerte nun den Wunsch, im Gefängnis Vater zu werden und forderte eine IVF-Behandlung, damit er seine Freundin schwängern konnte.

Er schrieb in der Gefängniszeitschrift Inside Time:

"Als Lebenslänglicher im System, der keine Kinder hat, sollte ich das Recht haben, ein Kind mit natürlichen oder gar künstlichen Mitteln zu empfangen. Wenn das Gefängnissystem sagen würde, dass es private Familienbesuche für brave Häftlinge geben würde, würde es zweimal im Jahr stattfinden und 30 Minuten dauern."

Er fügte hinzu: "Es muss deine Frau/Partnerin sein und du musst IEP/Warnung/Freiheit/Urteilungsfreiheit/erweitert für den Zeitraum bis dahin sein, sonst würdest du das Privileg verlieren. Die Gewalt in der Haftquote würde mehr als halbiert."

"Ich persönlich verlasse meine Zelle nur für Fitnessstudio, Arbeit und Essen und stehe täglich früh auf, um die (ehelichen) Besuche nicht zu verlieren. Ich bin sicher, viele andere würden mir in meiner Situation zustimmen. Wir alle müssen uns zusammensetzen und für das Recht auf eheliche Besuche kämpfen", schloss Newman.

Pointons Mutter Kerry war jedoch empört und sagte, dass er kastriert werden sollte.

"Warum sollte er Kinder haben, wenn Hayleys Kinder ohne ihre Mutter aufgezogen werden?", sagte sie zu Mirror's Sunday People.

"Er verlor sein Recht auf Vaterschaft, als er meine Tochter ermordete. Es ist lächerlich. Er muss kastriert werden."

Im Februar 2013 wurde Newman als Killer angeheuert, um Pointons Freund Nigel Barwell in Hinckley, Leicestershire, zu töten, berichtete Metro.

Jedoch schossen er und sein Komplize Aaron Power Pointon in die Brust, als Barwell ins Haus kam. Sie ist am Tatort gestorben.

Obwohl sich Newman und Power gegenseitig für den Mord verantwortlich machten, wurden sie für haftbar befunden und auf Lebenszeit für mindestens 31 Jahre inhaftiert.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Virale Videos Feb 21, 2019
14-jähriges Mädchen zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wegen Mordes an bestem Freund
Eltern Feb 15, 2019
Lisa Marie Presley ist eine stolze Mutter von vier schönen Kindern - lerne sie alle kennen
Beziehung Apr 12, 2019
Häuslicher Missbraucher, der drohte, Mutter seines Kindes zu töten, darf in Frauenhaus flüchten
International Mar 22, 2019
Mutter von drei Kindern, starb durch einen Stein, der von einer Brücke auf ihr Auto fiel