logo
Quelle: undefined

Eltern die 9-Jährigen militärische Strafen machen ließen wurden zu 6 Monaten verurteilt

Maren Zimmermann
13. Apr. 2019
01:48
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Mutter und ein Stiefvater, die einen neunjährigen Jungen einer vierstündigen militärischen Boot-Camp-Routine unterwarfen, um ihn zu disziplinieren, erhielten eine sechsmonatige Haftstrafe, die für 18 Monate ausgesetzt wurde.

Truro Crown Court erfuhr, dass das Kind bis in die frühen Morgenstunden wachgehalten wurde.

Er war zu Liegestütze, Sit-ups und anderen Übungen aufgefordert worden. Jede dieser Übungseinheiten dauerte neun Minuten, und wenn er scheiterte, musste er erneut starten, wie CornwallLive berichtet.

"Er beschreibt, wie er um 21.30 Uhr geweckt wurde, um einen Strafkurs zu beginnen, der aus Liegestützen, Beinheben im Liegen auf dem Rücken, Sit-ups und Star-Jumps bestand."

Die Tortur fand im Januar 2018 im Raum St. Austell in Cornwall statt. Seine Mutter und sein Stiefvater räumten Kinderquälerei ein und wurden von Richter Simon Carr mit ausgesetzten Haftstrafen belegt.

Staatsanwalt Adrian Chaplin erklärte, dass das Kind und sein jüngerer Bruder Teilzeit bei seiner Mutter und seinem Stiefvater lebten.

Chaplin sagte, dass der Vorfall ans Licht kam, als das Opfer den Mitarbeitern seiner Schule am nächsten Tag davon erzählte.

"Am ersten Schultag nach der Weihnachtspause sind die Menschen auf die Sache aufmerksam geworden", sagte er.

"Eine Lehrerin beschrieb, wie sie um 8.30 Uhr, als die Kinder ankamen, sie begrüßte und der Junge bat, mit ihr zu sprechen."

Chaplin fügte hinzu: "Sie dachte, er sehe traurig aus und er begann zu beschreiben, dass er bestraft wurde und abends zu Übungen gezwungen wurde."

Zu diesem Zeitpunkt wurde die Botschaft an einen Ausbilder und damit an die Polizei und die Sozialdienste weitergegeben.

Die Behörden befragten das Opfer, und wie von Chaplin angedeutet, war seine Mutter nicht in der Lage, die Wünsche ihrer Kinder zu diesem Zeitpunkt zu erfüllen.

Richterpult | Quelle: Pexels

Richterpult | Quelle: Pexels

"Der 3. Januar scheint kein guter Tag gewesen zu sein. Der Junge wurde sehr früh, gegen 17.30 Uhr, ins Bett geschickt und beschreibt eine karge Mahlzeit mit Brot. Ihm wurde gesagt, dass es daran lag, dass der Partner von seinem Vater und sein Vater vorbeikamen", sagte Chaplin.

Nach den grausamen Übungen mitten in der Nacht blieb ihm nicht viel Erholung." Er fügte hinzu:

"Er ging schließlich um 1.05 Uhr ins Bett und zu keinem Zeitpunkt haben diese beiden Angeklagten oder die beiden anderen Personen, die später ankamen, eingegriffen. Es sind eigentlich vier Erwachsene, die einen Jungen auffordern/mobben, eine Übung durchzuführen, durch die er weinte und die er entweder nicht durchführen wollte oder nicht in der Lage war, die Übung durchzuführen. Zu keiner Zeit trat ein Erwachsener zurück und sagte: "Was machen wir hier eigentlich?".

Übersetzung: "Du solltest keine Kinder haben"

Richter Carr sagte, dass er versteht, dass beide Elternteile jetzt die Hilfe und Schulung erhalten, die sie benötigen.

Laut Kids Health werden allein in den Vereinigten Staaten jedes Jahr etwa eine Million Kinder missbraucht. Und das sind nur die gemeldeten Vorfälle von Kindesmissbrauch.

Vor einem Jahr war die Welt schockiert, als dem Perris-Ehepaar David und Louise Turpin vorgeworfen wird, 12 ihrer 13 Kinder gefangen genommen, missbraucht und gehungert zu haben.

David und Louise Turpin | Quelle: Getty Images

David und Louise Turpin | Quelle: Getty Images

David und Louise wurden gegen eine Kaution von 13 Millionen Dollar im Gefängnis festgehalten.

Sie wurden beide wegen 12 Fällen von Folter, falscher Inhaftierung, sieben Fällen von Missbrauch an einem abhängigen Erwachsenen und sechs Fällen von Kindesmissbrauch angeklagt.

info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Mädchen wacht aus dem Koma auf und sagt ihren Eltern, dass sie nicht ihre vermeintliche Tochter ist - Story des Tages

15. Mai 2022

Frau bringt einen Jungen zur Welt und bricht in Tränen aus, als der Arzt ihr kurz darauf eine handschriftliche Notiz gibt

09. Mai 2022

Polizei bricht in ein verlassenes Haus ein und sieht einen kleinen Jungen in der Ecke weinen – Story des Tages

05. April 2022

Frau verklagt ihren Mann auf Schadenersatz, Tochter unterstützt Stiefvater statt ihr – Story des Tages

17. Mai 2022

Kleines Mädchen weint ganz allein im Haus, nachdem die Mama nicht aus dem Supermarkt zurückkommt - Story des Tages

20. Februar 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Junge Obdachlose heiratet alten Mann, ohne zu wissen, dass er Millionär ist – Story des Tages

25. Januar 2022

Vater erzählt Sohn, dass seine Mutter ihn verließ, Junge entdeckt 13 Jahre später, dass er entführt wurde

20. April 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

5-jähriger Junge verschwindet spurlos, Eltern erfahren 19 Jahre später, dass er noch lebt

15. April 2022

Frau verklagt ihren Ehemann auf Entschädigung, Tochter unterstützt Stiefvater, nicht sie - Story des Tages

26. Februar 2022

Junger Mann, der seine Eltern nie kannte, stößt Vater weg, erfährt Monate später von seinem Testament – Story des Tages

30. März 2022

Mann hört seinen Hund aus der Ferne bellen und findet ihn neben einem verlassenen Baby sitzen - Story des Tages

09. April 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited