Familie am Boden zerstört als geliebtes Hausschwein namens Princess von Nachbarn getötet wird

Eine trauernde kalifornische Familie beschuldigt einen Polizisten und einen "wilden" Nachbarn für den Tod ihres geliebten 400 Pfund schweren Hausschweins namens Princess.

Am 23. März entschied sich Princess für einen Spaziergang durch die Nachbarschaft und wurde später auf dem Hof eines Nachbarn entdeckt.

Ein Polizeibeamter der Arcata-Polizei sprach mit dem Mann in der Residenz und arrangierte mit ihm, Princess im Auge zu behalten, während er seine Bürgerpflicht erfüllte und versuchte, ihren Besitzer zu finden, da sie keine Anhänger hatte.

Der Beamte kam etwa eine Stunde später zurück und entdeckte, dass der Mann Princess geschlachtet hatte.

"Wir waren total schockiert und überrascht zu erfahren, dass das Schwein geschlachtet wurde", sagte Arcata Police Chief Brian Ahearn zu Lost Coast Outpost.

Der Beamte hatte den Eindruck, dass er eine "vernünftige Vereinbarung" mit dem Mann getroffen hatte und keine Ahnung hatte, dass er Carries Haustierschwein schlachten würde.

Nach dem Stand des Schlachtprozesses zu urteilen, hat der Mann wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten nach dem Weggang des Polizisten begonnen.

Sobald jemand rechtmäßiges Eigentum an einem Tier hat, kann der Besitzer damit machen, was er will, solange es nicht "leidet".

"Es ist nur ein wirklich bizarrer Fall", fügte Polizeichef Ahearn hinzu.

"Es ist nur nicht klar, was der Gedankengang war. Er wusste offensichtlich, dass das Schwein nicht zu ihm gehörte und er hatte nicht das Recht, es zu schlachten."

Abgesehen davon, dass sie wütend auf den Nachbarn ist, der Princess getötet hat, macht sie auch den Polizisten dafür verantwortlich, dass er es auf sich genommen hat, ihr Hausschwein in die Obhut eines Fremden zu geben.

Carrie beschrieb Princess als ein "sehr süßes" Schwein, das sie in ihrem Wohnzimmer mit einer Flasche aufzog.

Sie ging, um den Nachbarn zu konfrontieren, aber er sagte ihr, dass sie kein Recht habe, auf seinem Grundstück zu sein, während sie immer noch damit beschäftigt waren, Princess zu zerlegen.

Schwein auf Hof | Quelle: Shutterstock

Schwein auf Hof | Quelle: Shutterstock

Tot und in Stücken oder nicht, Carrie will Princess zurück, weil sie nicht will, dass jemand ihr Haustier isst.

"Ich denke, dass der schwierigste Teil davon ist, zu wissen, dass es jemanden da draußen gibt, der diese Art von Wilderei ausübt", sagte Carrie.

Nach Angaben der Polizei brach der Mann das Gesetz und beging "Diebstahl von Vieh" und wird den Fall an die Staatsanwaltschaft der Humboldt County übergeben, damit Anklage erhoben werden kann.

Ein ähnlicher Fall verursachte Empörung auf Vancouver Island, nachdem ein dreijähriges vietnamesisches Kugelbauchschwein namens Molly von der BC SPCA adoptiert wurde, nur um kurz darauf getötet und gegessen zu werden.

Molly kam nach einer Tierquälerei, bei der die Mitarbeiter sie wieder gesund machten, in die Niederlassung des SPCA in Cowichan & District.

Hängebauchschwein | Quelle: Shutterstock

Hängebauchschwein | Quelle: Shutterstock

Ein Paar aus Duncan adoptierte sie dann am 19. Januar und veröffentlichte sogar Bilder vom Braten ihrer Koteletts über dem Feuer, aber sie wurden nicht angeklagt.

Lorie Chortyk, General Manager of Community Relations für den BC SPCA, wies auf eine harte Realität in Bezug auf Tiergesetze hin.

"Wenn ein Tier nicht leiden muss, gibt es absolut keine Gesetze, die es uns erlauben würden, etwas zu tun", sagte sie. "Also ist es nicht so, dass wir nicht unbedingt etwas tun würden, es ist so, dass es keine Möglichkeit gibt."

Sobald jemand rechtmäßiges Eigentum an einem Tier hat, kann der Besitzer damit machen, was er will, solange es nicht "leidet". Und es wird eine harte Wahrheit bleiben, bis sie sich ändert.

Schweine sind bekannt dafür, intelligent zu sein, und jeder, der ein Hausschwein besitzt, könnte zahlreiche Geschichten darüber erzählen, die das unterstützen. Aber sie sind auch dafür bekannt, dass sie fast hundeähnlich, mitfühlend und fürsorglich sind.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Eltern Feb 23, 2019
Kita fesselt Babys und verwahrt sie in Kisten, was die Familien empört
Dec 19, 2018
Eine Familie am Boden zerstört: Der Priester „stahl das Begräbnis“ des Sohnes, um seinen Selbstmord zu verurteilen
Beziehung Mar 21, 2019
Frau ist am Boden zerstört, da ihr Mann nur 4 Tage nach ihrer Hochzeit starb
Haustiere Feb 10, 2019
Nachbarn retten extrem unterernährtes Pferd und setzen kurz darauf die Kutsche in Brand