Nicolas Cage beeilt sich, seine Ehe zu annullieren, nur 4 Tage nach Hochzeit

Der Schauspieler Nicolas Cage, der kürzlich mit der Make-up-Künstlerin Erika Koike in Las Vegas für Schlagzeilen sorgte, überraschte alle mit der Forderung nach der Annullierung ihrer Hochzeit.

Der 55-jährige Hollywood-Star und seine 36-jährige Partnerin beantragten am 23. März eine Heiratserlaubnis, während sie in Las Vegas waren. Am selben Tag bekamen sie ihre Papiere und waren offiziell verheiratet.

EINE ÜBERSTÜRZTE ENTSCHEIDUNG

Solche Nachrichten schwangen mit, da sie alle ein wenig gehetzt schienen. Sie begannen letzten April mit dem Dating. Am 27. März bedauerte Cage seine Entscheidung und ging zurück zum Gerichtsgebäude, um die Scheidung zu beantragen, wenn eine Annullierung nicht möglich war.

Nicolas Cage in Berlin (2013) | Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Nicolas Cage in Berlin (2013) | Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Es wurde später berichtet, dass Cage und seine heutige Ex-Frau zu betrunken waren, um zu heiraten. In den Dokumenten gab der Mann zu, dass ihm "das Verständnis für seine Handlungen bei der Heirat mit [Koike] insoweit fehlte, als dass er nicht in der Lage war, der Ehe zuzustimmen."

Sogar im Gerichtsgebäude wurden sie auf Video erwischt, wie sie eine Szene machten.

ZU BETRUNKEN, UM ZU HEIRATEN

Angeblich war Koike diejenige, die die Hochzeit vorschlug, und Cage reagierte impulsiv und stimmte zu "ohne die Fähigkeit zu haben, die volle Wirkung seiner Handlungen zu erkennen oder zu verstehen".

Abgesehen davon zeigten die Dokumente, dass Cage nicht wusste, dass Koike in einer Beziehung mit einer anderen Person war und dass sie "eine Vorstrafe" hat, einschließlich "eines aktiven Strafverfahrens".

Nicolas Cage in California | Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Nicolas Cage in California | Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

KOIKES KRIMINELLE VORGESCHICHTE

Wie Daily Mail enthüllte, plädierte Koike angeblich nicht schuldig für eine DUI-Gebühr (Fahren unter Drogeneinfluss) in Las Vegas und wird voraussichtlich im Juni dieses Jahres wieder vor Gericht erscheinen.

Die Ehe von Cage und Koike hatte keinen ruhigen Start, da das Paar mit einem heftigen Streit vor einem Las Vegas Casino am selben Tag für Aufsehen sorgte.

DIE SZENE IM GERICHTSGEBÄUDE

Cage in Düsseldorf (2016) | Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Cage in Düsseldorf (2016) | Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Sogar am Clark County Court House Marriage License Bureau, wo sie die Heiratslizenz beantragten, wurden sie auf einem Video erwischt, wie sie eine Szene machten.

Im Clip hört man den Schauspieler sagen, dass Koike einen "Drogendealer als Freund" hatte und dass er es "nicht tun würde". Darauf antwortete die Frau zweimal, "Ich habe dich nie darum gebeten".

CAGES LIEBESLEBEN

Es ist Cages vierte gescheiterte Ehe. Der Mann war von 1995 bis 2001 mit Patricia Arquette verheiratet, dann von 2002 bis 2004 mit Lisa Marie Presley und von 2004 bis 2016 mit der ehemaligen Kellnerin Alice Kim.

Bisher hat er zwei Kinder: den 28-jährigen Sohn Weston aus seiner Beziehung zur Schauspielerin Christina Fulton und den 13-jährigen Sohn Kal-El aus seiner Beziehung zu Kim.

Ähnliche Artikel
Beziehung Mar 21, 2019
Frau ist am Boden zerstört, da ihr Mann nur 4 Tage nach ihrer Hochzeit starb
Beziehung Apr 05, 2019
Tom Cruise verbietet Nicole Kidman, an der Hochzeit ihres Sohnes teilzunehmen
Beziehung Mar 02, 2019
Sexlose Nächte und Frustration: Mama enthüllt die Bitterkeit einer Ehe mit 4 Kindern
International Feb 28, 2019
Donald Trump Jr. verkündet die Scheidung von seiner Frau Vanessa nach 13 Jahren Ehe