logo
Quelle: undefined

Kassiererin verspottet die alte Dame an der Supermarktkasse für ihre Tasche

Maren Zimmermann
28. März 2019
04:42
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Kassiererin hat eine alte Frau im Supermarkt verspottet. Die prächtige Antwort der Großmutter ließ die junge Frau jedoch sprachlos zurück.

Eine alte Dame war an der Kasse im örtlichen Supermarkt, als eine junge Kassiererin auf sie zukam.

"Damals nahmen die Leute den Bus und die Kinder fuhren mit dem Fahrrad zur Schule oder gingen zu Fuß, anstatt ihre Mütter in einen 24-Stunden-Taxiservice zu verwandeln."

Die Kassiererin sagte ihr, dass sie nächstes Mal ihre eigenen Einkaufstaschen mitbringen sollte, da Plastiktüten nicht "grün" sind und dass sie den Planeten verletzt habe.

Kasse | Quelle: Pexels

Kasse | Quelle: Pexels

"Wir hatten dieses grüne Ding in meinen früheren Tagen nicht", erklärte die ältere Frau.

"Das ist heute unser Problem", antwortete der Kassierer.

"Ihrer Generation war es nicht wichtig genug, um unsere Umwelt für zukünftige Generationen zu erhalten. Ihr habt es fast versaut und den Planeten ruiniert."

Die alte Dame gab zu, dass der Kassierer mit einer Sache Recht hatte - ihre Generation hatte das grüne Ding zu ihrer Zeit nicht.

Sie fragte sich:

"Also, was hatten wir damals?"

Nach einigem Nachdenken und Selbststudium sagte die Oma der Kassiererin:

"Damals haben wir Milchflaschen, Limonadenflaschen und Bierflaschen in den Laden zurückgegeben. Die Filiale schickte sie zurück in die Fabrik, um sie zu waschen und zu sterilisieren und wieder zu füllen, damit sie die gleichen Flaschen wiederholt verwenden konnte. Sie wurden also wirklich recycelt."

"Wir gingen die Treppe hinauf, weil wir nicht in jedem Laden und Bürogebäude eine Rolltreppe hatten. Wir gingen zum Laden und kletterten nicht jedes Mal, wenn wir zwei Blocks weiter mussten, in eine 300-PS-Maschine."

"Damals haben wir die Windeln des Babys gewaschen, weil wir keine Einwegartikel hatten. Wir trockneten Kleidung auf einer Leine, nicht in einer Energiefresser-Maschine, die 220 Volt verbrennt - Wind- und Sonnenenergie trockneten unsere Kleidung in unseren frühen Tagen wirklich."

"Kinder bekamen von ihren Brüdern oder Schwestern runtergekommene Kleidung, nicht immer brandneue Kleidung."

"Damals hatten wir einen Fernseher oder ein Radio im Haus, nicht in jedem Zimmer einen Fernseher. Und der Fernseher hatte einen kleinen Bildschirm von der Größe eines Taschentuchs (erinnern Sie sich?), nicht einen Bildschirm von der Größe Schottlands."

"In der Küche mischten und rührten wir uns von Hand, weil wir keine elektrischen Maschinen hatten, die alles für uns erledigten. Als wir einen zerbrechlichen Artikel verpackt haben, um ihn per Post einzusenden, haben wir alte Zeitungen benutzt, nicht Styropor oder Luftpolsterfolie."

"Damals haben wir keinen Motor angezündet und Benzin verbrannt, nur um den Rasen zu mähen. Wir benutzten einen Handmäher, der mit menschlicher Kraft angetrieben wurde. Wir trainierten durch Arbeit, also mussten wir nicht in einen Fitnessclub gehen, um auf Laufbändern zu laufen, die mit Strom betrieben werden."

"Wir tranken aus einem Brunnen, als wir durstig waren, anstatt jedes Mal, wenn wir Wasser tranken, eine Tasse oder eine Plastikflasche zu benutzen. Wir haben Schreibstifte mit Tinte nachgefüllt, anstatt einen neuen Stift zu kaufen und wir haben die Rasierklingen in einem Rasiermesser ersetzt, anstatt das ganze Rasiermesser wegzuwerfen, nur weil die Klinge stumpf wurde."

"Damals nahmen die Leute den Bus, und die Kinder fuhren mit dem Fahrrad zur Schule oder gingen zu Fuß, anstatt ihre Mütter in einen 24-Stunden-Taxiservice zu verwandeln.

Wir hatten eine Steckdose in einem Raum, nicht eine ganze Bank von Steckdosen, um ein Dutzend Geräte zu betreiben. Und wir brauchten kein computergesteuertes Gerät, um ein Signal zu empfangen, das von Satelliten 2.000 Meilen außerhalb des Weltraums gesendet wurde, um das nächste Pizzalokal zu finden."

Bitte erzähl diese Geschichte weiter, wenn du mit der Antwort der alten Dame einverstanden bist.

Ähnliche Neuigkeiten

Oma hört, wie sich ihr Enkel über einen Jungen lustig macht, der in einem Truck wohnt und alte Klamotten trägt - Story des Tages

22. Mai 2022

Mutter von Fünflingen kann ihren Einkauf nicht bezahlen, Stimme hinter ihr sagt ‘Ihre Rechnung ist bereits bezahlt‘ – Story des Tages

05. März 2022

Alte Witwe zahlt für die Lebensmittel des armen Mannes und bemerkt, dass er eine Kopie ihres verstorbenen Ehepartners ist – Story des Tages

26. Januar 2022

Obdachloser rettet Mädchen vor Raub, sie sieht an diesem Abend sein Foto auf dem Schreibtisch ihres Vaters – Story des Tages

29. April 2022

Mann besucht verwitwete Mutter nach 3 Jahren, findet Chaos und hört einen Mann im Nebenzimmer husten – Story des Tages

08. April 2022

Junge, der nach dem Tod seiner Eltern den Glauben verlor, sucht zum ersten Mal seit Jahren Hilfe in der Kirche - Story des Tages

07. Februar 2022

"Du stinkst!", sagen Kinder und schmeißen schlecht gekleidetes Mädchen aus dem Schulbus raus, bis sie ihr Foto im Fernsehen sehen – Story des Tages

16. Mai 2022

Frau fordert Ehemann auf, seine Sachen rauszuholen, nachdem sie ihn 23 Jahre lang unterstützt hat - Story des Tages

26. Januar 2022

Alte Frau, die sich sicher ist, dass ihr Mann unfruchtbar ist, trifft 2 junge Männer, die genau wie er aussehen - Story des Tages

27. März 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Nach dem Tod der entfremdeten Mutter finden Geschwister eine verstaubte alte Schachtel im elterlichen Schrank - Story des Tages

07. Februar 2022

Alte Dame teilt Benzin mit Mann, der zu kranker Mutter eilt, ihre Freundlichkeit wird belohnt, als die Bank sie anruft – Story des Tages

05. Mai 2022

Armer Junge zahlt für die Sachen der alten Dame, seine Oma bekommt Tage später 230.000 Euro, um ihre Behandlung zu bezahlen – Story des Tages

22. Februar 2022

Alter Mann findet Kind im kalten Wald und erfährt, dass es seine Enkelin ist, von der er nie etwas wusste - Story des Tages

17. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited