9-Jährige tötete sich selbst, nachdem die Mutter ihr sagte, sie dürfe ihr Handy nicht nutzen

Die Leiche eines jungen Mädchens wurde am Samstag kurz vor Mittag von ihrer Mutter in ihrem Haus am Bronx River leblos gefunden. Es scheint, dass sich das Kind mit einem Gürtel erhängt hatte.

Nach Angaben der Mutter beging das kleine Mädchen Selbstmord, nachdem sie ihr die Nutzung ihres Telefons zum Anschauen von Videos verweigert hatte.

Heaven Vega (9) erhängte sich in ihrem Haus Bronx River Houses in der E 174th St. nahe Bronx River Ave. in Soundview.

Sie beging Selbstmord, nachdem ihre Mutter, Jennifer, ihr die Nutzung ihres Handys verweigerte.

Am Sonntag sagten Quellen und Nachbarn, dass die Mutter des Kindes ihr gesagt hatte, dass es zu früh am Morgen für sie sei, das Handy zu benutzen.

Jennifer fand die Tote später in ihrem Schlafzimmer in der Wohnung der Familie.

Die Nachbarn konnten es nicht glauben

Die Polizei sagte, sie hätten das kleine Mädchen gefunden, das mit einem Gürtel um den Hals gefesselt an ihrem Bett hing. Ein Nachbar, der nicht genannt werden wollte, sagte:

„Heutzutage haben alle Kinder Handys in der Hand, und alles, was sie tun, ist YouTube zu schauen.”

Der Nachbar fügte hinzu:

„Anscheinend ist das Mädchen aufgewacht, und sie wollte YouTube schauen. Aber die Mutter sagte ihr, dass es zu früh am Morgen wäre.”

Eine Nachbarin sagte, dass die traurige Mutter des Kindes sich nun die Schuld für die Tragödie gibt. Sie fügte hinzu:

„Ich kann mir nicht vorstellen, was die Mutter gerade durchmacht. Eine Freundin von mir sprach mit Jennifer, und Jennifer sagte, dass sie dachte, es sei ihre Schuld.”

Jennifer rief den Notruf an, nachdem sie ihre Tochter im Zimmer gefunden hatte. Einer der Brüder des kleinen Mädchens führte eine Reanimation durch, bis der Sanitäter eintraf.

Irizarry enthüllte auch:

„Ich kann durch meine Wand in ihre Wohnung hören.”

Der Nachbar erklärte weiter:

Übersetzung: Das bricht mir einfach das Herz

„Gestern Morgen hörte ich die ältere Tochter nach ihrer Schwester rufen, und dann wurde ihre Stimme plötzlich richtig laut, und sie fing an zu schreien.”

Heaven wurde ins St. Barnabas Hospital gebracht, konnte aber nicht gerettet werden. Jennifers Nachbarn teilten mit, dass das kleine Mädchen das jüngste von vier Geschwistern war.

Unglaube

Sie erklärten, dass alle Kinder im Flur saßen und an ihren Handys klebten. Als er über Heaven sprach, sagte Irizarry:

„Ich verstehe es nicht. Sie hatte immer ein Lächeln im Gesicht. Ich habe sie immer nur glücklich gesehen.”

Eine trauernde Jennifer stand für Kommentare nicht zur Verfügung. Die Polizei verriet, dass sie in dem Fall keine Kriminalität vermutete.

Letzten Monat verließ Corey Brown (13) aus dem Zentrum von Iowa, sein Zuhause mitten in einem Schneesturm während der Nacht, nachdem er sich mit seinen Eltern gestritten hatte.

Der Streit führte dazu, dass ihm sein Handy weggenommen wurde.

Marshalltown Police Chief Michael Tupper enthüllte später, dass die Leiche des Jungen in einem abgelegenen Gebiet auf der Westseite von Marshalltown gefunden wurde.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: