logo
Quelle:

Bräutigam auf Hochzeit verhaftet, nachdem er versuchte, junge Kellnerin sexuell zu missbrauchen

Maren Zimmermann
16. Feb. 2019
04:04
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Matthew Aimers wurde auf seiner eigenen Hochzeit in Handschellen abgeführt. Nach Berichten eines Kampfes während der Feierlichkeiten war die Polizei hinzugerufen worden.

Werbung

Der Empfang fand am 24. November 2018 im Northampton Valley Country Club statt. Auf den Fotos, die er auf Facebook von seiner Hochzeit in einem Country Club in Bucks County gepostet hatte, lächelt der Bräutigam mit seiner neuen Frau in die Kamera.

Doch die scheinbar glücklichen Bilder täuschten. Seine Verhaftung nach einer, laut Polizei, betrunkenen Schlägerei, ist nur die Spitze vom Eisberg der Nacht.

Werbung

Der 31-jährige Aimers wurde auf seiner eigenen Hochzeit verhaftet, nachdem er angeblich eine minderjährige Kellnerin sexuell belästigt haben soll.

Es hieß Berichten zufolge, dass er die junge Frau gefragt haben soll, ob sie „rausgehen und sich küssen” können.

Werbung

Weiter heißt es in einer eidesstattlichen Erklärung, dass er ihr sagte, sie könne machen was sie wolle mit ihm - trotz ihrer vehementen Proteste.

Danach soll er ihr ins Damen-WC gefolgt sein und sie in eine Kabine gezwungen haben.

Die Kellnerin wehrte sich heftig, woraufhin er ihr 100 Dollar angeboten haben soll. Glücklicherweise gelang es der jungen Frau daraufhin, aus dem Bad zu fliehen.

Stunden später wurde dann die Polizei angerufen, da ein Kampf innerhalb der Hochzeitsgemeinschaft ausgebrochen war.

Polizeiauto - Quelle: Pixabay

Polizeiauto - Quelle: Pixabay

Bei Eintreffen der Beamten soll Aimers die Leute bedrängt und geschlagen haben.

Werbung

Er widersetzte sich der Festnahme in seinem betrunkenen Zustand und beleidigte die Polizisten.

Mann in Handschellen - Quelle: Pixabay

Mann in Handschellen - Quelle: Pixabay

Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen.

Am 6. Februar wurde er freigelassen, nachdem er 10 % seiner Kaution zahlte (die insgesamt bei 350.000 $ liegt).

Zu den Vorwürfen der Schlägerei kamen dann Vorwürfe des versuchten sexuellen Missbrauchs und der sexuellen Belästigung einer Minderjährigen.

Der Anwalt des Mannes bestätigte derweilen, dass seine frischgebackene Frau voll und ganz hinter ihrem Mann stehe und an seine Unschuld glaubt.

Leider scheinen sich die Berichte über Missbrauchsfälle immer mehr zu häufen und wir hoffen, dass der Fall bald aufgeklärt werden kann.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

91-jährige Witwe stellt Dieben eine Falle, nachdem diese versucht haben, ihr Haus auszurauben - Story des Tages

01. Februar 2022

Betrunkener verhöhnt im Bus alte Frau und greift nach ihrer Handtasche, Jugendlicher entschließt, einzuschreiten – Story des Tages

21. Mai 2022

Obdachloser Mann rettet reiches Mädchen aus brennendem Auto, sie findet ihn schließlich 15 Jahre später - Story des Tages

25. Januar 2022

Einige Stunden vor seiner Hochzeit zieht Bräutigam Jackett an und findet Brief seiner Mutter in seiner Tasche – Story des Tages

04. Mai 2022