Über AM
LebenEltern

09. Februar 2019

Verzweifelter Vater bittet Internet um Hilfe, nachdem Frau sich weigert, Kind impfen zu lassen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein verzweifelter Vater wandte sich an Reddit, um Rat zu suchen, nachdem seine Frau sich weigerte, ihr Baby impfen zu lassen. Er bat das Internet um Ratschläge.

Die Impfung des eigenen Kindes wird oft als eines der wichtigsten Dinge angesehen, die ein Elternteil tun kann, um die Gesundheit zu schützen.

Für einen Vater scheint genau dieser simple Schritt zum Schutz seines Kindes jedoch unmöglich.

Der Reddit-Nutzer offenbarte seine verzweifelte Situation: Seine Frau weigert sich, ihr Baby zu impfen. Er bat die Internetnutzer um Ratschläge, was er tun sollte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der Reddit-Nutzer PinkyStinky1945 und seine Frau sind seit drei Jahren verheiratet. Kürzlich empfingen sie ihr erstes Kind.

Er verriet, dass es während ihrer Schwangerschaft einer Freundin irgendwie gelungen ist, sie davon zu überzeugen, dass Impfungen schlimme Krankheiten verursachen. Sie weigert sich nun entschieden, ihr Kind impfen zu lassen.

Nachdem er versucht hatte, ihre Meinung zu ändern, ohne Fortschritte zu machen, stellte er verzweifelt eine Frage an die Reddit-Nutzer. Er fragte nach seinen Rechten als Vater:

„Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mein Kind heimlich einfach zum Arzt bringen und es ohne das Wissen meiner Frau impfen lassen kann? Kurz nach der Geburt (das war vor der Gehirnwäsche) erhielt unser Kind die Vitamin-K-Spritze und den Hep-B-Impfstoff. Aber jetzt weigert sie sich, unserem Kind einen der anderen Impfstoffe zu geben.”

Wird geladen...

Werbung

„Ich weiß, dass sie es tut, weil sie unser Baby liebt und denkt, das richtige zu tun, doch es belastet unsere Ehe und wir haben uns schon viele male gestritten.”

Die Antworten der Nutzer waren einfach: „Lass dein Kind sofort impfen.”Er erklärte weiter, dass ihre Begründung nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. 

„Wenn man sich diese Grafik ansieht, wird man feststellen, dass die Zahl der Fälle von Krankheit X mit dem zunehmenden Einsatz von Impfstoff Y gestiegen ist.”, sagte seine Frau, als sie versuchte, ihre Haltung zu rechtfertigen.

Er versuchte anscheinend, sie zu überzeugen, dass Korrelation nicht gleich Kausalität ist. Er versuchte auch, Informationen über die Kindersterblichkeit in Entwicklungsländern zu liefern und zeigte ihr, dass Impfungen diese Zahlen drastisch reduziert haben.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Sie wies jedoch die Statistiken zurück und behauptete, diese seien „von Ideenschmieden erstellt worden, die von der Regierung und großen Pharmakonzernen finanziert wurden.”

Neben Eltern, die sich um die Impfung ihrer Kinder streiten, suchen einige Kinder von Impfgegnern nun auch nach Möglichkeiten, sich immunisieren zu lassen.

Viele fanden kreative und innovative Wege, um ohne elterliche Zustimmung die benötigten Spritzen zu bekommen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung