„Sie sind meine Kinder.” Sandra Bullock fleht die Medien an

Die berühmte Schauspielerin Sandra Bullock ist bekannt für ihren passionierten Kampf um Adoptionen.

In einem kürzlichen Interview mit InStyle wurde schnell klar, dass für Bullock Familie nicht auf DNA beruht.

Die Schauspielerin, Produzentin, Philantropin, Oscar-Preisträgerin, Mutter und Restaurantinhaberin schnitt in diesem Interview ganz offen diverse Themen an.

Besonders interessant für ihre Fans war der Teil, als sie über ihre Rolle als Adoptivmutter sprach.

Sie bat um mehr Verständnis und Einfühlungsvermögen der Menschen im Bezug auf Adoptionen und gestand, dass sie oft weint, wenn sie an all die Kinder denkt, die kein zu Hause haben.

DIESER BEGRIFF IST NICHT RICHTIG

Es wurde schnell klar, dass die Schauspielerin kein Fan von dem Wort „Adoption” ist.

„Sie sind nicht meine Adoptivkinder. Nennt sie einfach meine Kinder.”

Sie begründete es damit, dass Eltern ihre Kinder ja auch nie als: „Mein Sohn durch künstliche Befruchtung” bezeichnen würden. Warum also bei Adoptivkindern?

Die mehrfache Mutter konnte nicht verhindern, dass sie ein wenig ins Schwärmen geriet, als die Sprache auf ihre Kinder zu sprechen kam.

Ihr Sohn Luis sei laut Aussage der Schauspielerin sehr sensibel und gütig. Er soll eine geistige Weitsicht besitzen, die bemerkenswert erscheint.

EINE GLÜCKLICHE FAMILIE

Ihre Tochter Laila soll völlig unerschrocken sein und vor nichts zurückscheuen. Eine Kämpferin. Genau wie die Mama.

Zudem sollen alle ihre Kinder sich hervorragend mit ihrem Fotografen-Freund Bryan Randall verstehen.

2015 machte Randall ein wundervolles Fotoshooting mit Sandra Bullock für das PEOPLE Magazin, um die Adoption von Laila zu verkündigen.

Sie hatte sich damals für die Fotos entschieden, nachdem Paparazzi von der Adoption erfahren hatten.

Sandra Bullock im Interview - Quelle: Getty Images

Sandra Bullock im Interview - Quelle: Getty Images

Weiter gab sie in dem Interview an, dass sie sich nichts Schöneres vorstellen kann, als alt zu werden und zu sehen, wie ihre geliebten Kinder erwachsen werden und ihre eigenen Lebenserfahrungen machen.

Bullock begeistert Fans auf der ganzen Welt nicht nur mit ihrem gütigen Herzen für Kinder, sondern auch mit ihrem Engagement für Tiere.

Im letzten November spendete Sandra (wieder einmal) eine gewaltige Summe Geld, um Tieren in Not zu helfen, nachdem die verheerenden Waldbrände in Kalifornien gewütet hatten.

Mehrere Millionen Euro hat sie bereits selbstlos für derlei Zwecke gespendet.

Mehr über ihre Projekte kannst du Hier erfahren.

Ähnliche Artikel
Beziehung Feb 19, 2019
So hat Sandra Bullock es geschafft, nach ihrer schmerzlichen Scheidung wieder Liebe zu finden
Stars Mar 30, 2019
Sandra Bullock stellt ihr wunderschönes Anwesen zum Verkauf und es sieht wunderschön aus
Anekdote Feb 28, 2019
Kleines Kind „beschämt” seine Mutter, aber ein alter Mann hatte die beste Antwort für sie
Feb 07, 2019
Single-Vater will 2-jährigen Sohn zur Adoption freigeben, weil er „so müde” ist

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: