Eine Mutter, die dafür kritisiert wurde, dass sie ihren siebenjährigen Sohn stillte, schlägt zurück

Jedes Kind wird so schnell groß, wie er oder sie das will. Das geht auch das Stillen an. Eine Mutter wurde vor Kurzem dafür heftig kritisiert, dass sie ihren siebenjährigen Sohn immer noch stillte.

Lisa Bridger ist eine fünffache Mutter aus Adelaide. Ihr Sohn, Chase, ist sieben und hat Autismus. Gerade deshalb muss der Junge immer noch gestillt werden, weil er einfach immer noch gewohnt ist, gestillt zu werden.

Bridger postet oft die Bilder davon, wie sie ihren Sohn, Chase, stillt. Allerdings wurde sie dafür heftig kritisiert. Einige bezeichneten ihre Handlungen als Pädophilie.

View this post on Instagram

I’m about to start weaning my son soon. (Sigh) He’s almost 2 years old. When we passed the 6 month mark and I’d bring him to my breast, people started asking me when I would stop. I had a rote answer prepared. “Well... the world health organization says 2 years old is best,” I would say. I needed the scientific backup in some of those conversations because I felt like I had to defend my choice. But, I knew in my gut that it was right for me and my baby and I still do. The women in my family, in my mother’s generation were told by their Doctors, I believe wrongly, that formula was best because they themselves didn’t have enough milk. They were strongly encouraged to use formula, so they did. That sort of thinking is old fashioned and wrong. It’s well known that breastfeeding is absolutely the best choice if possible, for as long as possible. I encourage everyone who can breastfeed long term to do so. It’s so good for your baby. Aszi is hardly ever sick even when other people in the house are, including me. And after a few bumps and latching difficulties early on, because nursing is something you and your baby have to learn together, it was smooth sailing. I’ve pumped when I’m working in between scenes, or when I’ve had to traveland couldn’t bring him with me, used a hand pump in the airplane bathroom. We women do what we have to do. Breastfeeding him has truly been one of the greatest experiences of my whole entire life. I love looking down and seeing him latched on, feeling his cheeks so close to my heart. I love giving him nourishment, giving him my life force and most of all comfort. It brings tears to my eyes just thinking about it. I am so grateful that I have been able to feed him in this way for so long- my beautiful baby boy. #breastfeeding #breastfeedingmama #workingmama @who

A post shared by Tatyana Ali (@tatyanaali) on

Lisa schlug zurück und veröffentlichte einen offenen Brief. In diesem Brief schrieb sie darüber, dass man die anderen nicht kritisieren sollte, wenn man den Kontext nicht kennt.

Laut den Studien ist es normal, dass die Kinder zwischen vier und acht nicht mehr gestillt werden. Aus diesem Grund ist es nicht abnormal, dass ihr Sohn immer noch gestillt wird.

Die Mutter von Chase sprach auch über die Vorwürfe darüber, dass sie aus sexuellen Gründen das Kind stillt. „Nein, stimmt nicht. Ich brauche keinen Mann, das ist keine geschlechtliche Handlung, man kann ein Baby nicht dazu zwingen, gestillt zu sein. Eigentlich wäre ich dafür bereit, aufzuhören.“, so Bridger.

Eigentlich wird man fürs Stillen öfters kritisiert, als man sich vorstellen kann! Eine Mutter verklagte sogar ein Restaurant, und zwar dafür, weil man ihr nicht erlaubte, ihr Kind zu stillen. 

Die zweifache Mutter, Sadie Durbin, aus Kentucky verklagte das Restaurant „Texas Roadhouse“. Der Manager versuchte angeblich, Durbin mit einer Serviette zu bedecken, während sie ihr Kind stillte.

„Ich war schockiert“, das war das Einzige, was die junge Mutter nach diesem Vorfall sagen konnte.

Eine Mutter aus Kentucky verklagte ein Restaurant, nachdem ein Manager von dem Restaurant versuchte, sie mit einer Serviette zu bedecken, während sie ihr Baby stillte. Was daraus wurde, kannst Du hier erfahren.

Ähnliche Artikel
Gesundheit Mar 06, 2019
Mutter, die Kind mit Flasche ernährt, wütend, als sie erfährt, dass Baby in Kita gestillt wurde
Jan 08, 2019
Die Frau, die postete, wie ihr kleiner Sohn versuchte, eine Banane zu essen, als “schreckliche Mutter” bezeichnet
Anekdote Feb 09, 2019
Mutter sorgt sich darum, dass 3-jähriger Sohn kleines Missgeschick im Restaurant hat
Gesundheit Mar 21, 2019
"Ich habe eine Stunde lang geweint": Mama soll angeblich Tagesmutter verklagen