Meghan Markle bricht mit höfischen Bräuchen während eines unerwarteten Besuchs

Meghan Markle bricht anscheinend mit königlichen Traditionen und Bräuchen. Vor Kurzem besuchte sie British Fashion Awards in Royal Albert Hall in London. Dort verlieh sie einen Preis an eine von ihren Lieblingsdesignerinnen.

Die Fans bemerkten, dass es ein Detail gab, das vielen ziemlich komisch und unangemessen erschien.

Die 37-Jährige war auf der Veranstaltung, um der Designerin Clare Waigh Keller einen Preis zu verleihen. Keller hatte das Hochzeitskleid der Herzogin entworfen, sie ist die Kunstleiterin von Givenchy.

In ihrer Rede erwähnte Keller auch Meghan Markle. Sie sagte Folgendes:

„Diese Frau ist so unglaublich. Ich lernte Meghan persönlich kennen. Es gibt kaum Menschen, die einem während des wichtigsten Momentes in dem Leben so vertrauen…ich kann mich nicht genug bedanken, das war der schönste Moment.“

Quelle: Getty images/GlobalimagesUkraine

Quelle: Getty images/GlobalimagesUkraine

Die Herzogin verlieh zusammen mit der Schauspielerin Rosamund Pike einen Preis an die Designerin, somit ist Keller die beste britische Designerin. Während der Veranstaltung hatte die Herzogin ein schwarzes Kleid von Givenchy an, das vielen fragwürdig vorkam.

Die weiteren Details des Looks, wie zum Beispiel die goldenen High Heels von Tamara Mellon oder das goldene Armband von Pippa Small, betonten nur die Schönheit der Herzogin.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

„Es ist so eine Ehre, hier zu sein, und britische Mode und britische Modedesigner in meinem neuen Zuhause, in Großbritannien feiern zu dürfen.“, sagte die die Herzogin während ihrer Rede.

Was den anderen noch seltsam vorkam, waren die schwarzen Nägel der Herzogin. Die Herzogin verstoß damit gegen das Protokoll. Die Queen und Herzogin Kate benutzen nur den transparenten Nagellack.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Natürlich ist es klar, dass ihre Nägel so besser zu dem Kleid passten. Obwohl das keine offizielle Regel ist, ist es allgemein bekannt, dass die Queen alles andere, als transparenten Nagellack, ablenkend findet.

Die anderen Farben sind den Royals erlaubt, aber die Queen hat ihren eigenen Stil. Obwohl die Queen gegen bunte Nägel ist, zieht sie sich doch ziemlich bunt an, oder?

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine