Kate Middleton wird von Prinz William ausgelacht, weil sie sich wie ein Weihnachtsbaum angezogen hatte

Während des Besuchs des britischen Militärstützpunktes auf Zypern, scherzte Prinz William, dass seine Ehefrau, Kate Middleton, wie ein Weihnachtsbaum angezogen war.

Als das königliche Paar zusammen mit den Soldaten posierte sagte William, 36, über seine Ehefrau Kate: „Meine Frau trägt Weihnachtsbaum-Camouflage.“.

Außerdem fragte der Herzog von Cambridge, ob er vielleicht aus dem Bild heraustreten sollte, damit man nur Kate fotografiert. „Soll ich aus dem Bild heraustreten?“, fragte er Kate, die einen grünen Blaser während dieses Besuches trug.

Die Herzogin hatte auch eine grüne Clutch.

William sprach außerdem mit den Piloten über seinen Sohn, Prinz George: Hubschrauber sind seine Leidenschaft, sagte William.

„Ich habe George an diesem Morgen gesagt, dass wir heute Piloten besuchen werden, und er sagte: „Wenn du einen Hubschrauber siehst, kannst du dann ein Bild machen?“, sagte William.

Wie berichtet wird, wird die königliche Familie Weihnachten mit zwei Gottesdiensten feiern. Der erste, private Gottesdienst wird um neun stattfinden, dabei wird die Queen die Kommunion empfangen.

Danach wird die ganze Familie nach Hause zurückkehren, um sich umzuziehen. Danach wird man den öffentlichen Gottesdienst in St. Mary Magdalene besuchen.

Es wird berichtet, dass auch George dieses Mal den Gottesdienst besuchen wird. Die Royals fangen gewöhnlich mit fünf an, Gottesdienste zu besuchen.

Es wird berichtet, dass die Royals ihre Geschenke am Heiligabend öffnen. Allerdings bemerkte man, dass der kleine Prinz seine Geschenke bereits am Tag aufmacht.

In einem Interview im Jahre 2016 erzählte Prinz William, dass der Kleine so aufgeregt ist, dass er die Geschenke sofort aufmachen muss.

George erbte das anscheinend von seiner Oma, Prinzessin Diana, die auch dafür bekannt war, dass sie die Geschenke zu früh öffnete.

Allerdings gibt es ganz klare Regeln in der königlichen Familie.

Die königliche Familie versammelt sich am Weihnachtstag genau um sechs Uhr, um Geschenke zu öffnen. Das passiert in dem roten Kabinett in Sandringham, wo die Queen und ihr Ehemann, Prinz Phillip, während Weihnachten wohnen.

Es gibt eine komische Tradition: Die Mitglieder der königlichen Familie müssen ihre Geschenke heimlich unter den Weihnachtsbaum legen, ohne bemerkt zu werden. Über die weiteren Regeln kannst Du hier lesen.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: