Eine 50-Jährige verstarb zwei Tage später nach ihrer Hochzeit

Rhonda White wartete bereits seit Langem auf diesen Tag, auf ihren Hochzeitstag. Leider erfuhr sie, dass sie nicht mehr so viel Zeit hatte.

Die 50-jährige Frau aus der Stadt Ionia in Michigan erfuhr im September, dass sie Hirntumor und Melanom hatte. Obwohl sie für ihr Leben kämpfte, verstand White im November, dass ihr nicht mehr so viel Zeit übrig blieb, berichtete People.

Wie berichtet wurde, wachte White eines Tages im September mit einem unglaublich starken Kopfschmerz auf. Sie wurde in das Krankenhaus eingeliefert. Nach zwei Magnetresonanztomografien stellte es sich heraus, unterzog sich die 50-Jährige eine Operation, um den Tumor entfernen zu lassen.

Es war aber zu spät: Es gab bereits Metasthasen in Lungen, in Leber, die Ärzte hatten keine Hoffnung mehr.

In der ersten Novemberwoche wurde es klar: White wird es nicht schaffen. Für White war es manchmal schwierig, in Bewusstsein zu bleiben. Das dauerte einige Tage.

White wusste, dass es keinen Weg zurück geben wird, sie machte ihrem Freund, Brian Parkhouse, einen Heiratsantrag, sie wollte unbedingt eine Hochzeit haben, bevor sie stirbt.

Die Hochzeit wurde dank den MitarbeiterInnen des Krankenhauses in nur 24 Stunden organisiert.

„Wir waren so aufgeregt, sie hatten für uns eine Torte, einen Pfarrer, einen Harfe-Spieler, einen Gitarre-Spieler.“, so Rhondas 23-jährige Tochter Jordan.

Rhondas ältere Tochter, Briennah, 25, war so aufgeregt, dass sie beschlossen hatte, auf derselben Zeremonie ihren Freund zu heiraten, mit dem sie seit acht Jahren zusammen war. Eine Doppelhochzeit, was kann schöner sein?

„Da es so schnell passierte, konnte ich nicht zulassen, dass sie meine Hochzeit nicht sehen wird.“, sagte Briennah.

Am 15. November kamen zu der Hochzeit 40 Freunde und Verwandte. Zwei Paare heirateten. Obwohl der Anlass traurig war, versuchten alle, lustig zu bleiben.

„Das war vielleicht eine der besten Hochzeiten. Das war eine wirklich schöne Hochzeit.“, so Jordan.

Zwei Tage später verstarb Rhonda, sie blieb bis zu dem letzten Moment positiv.

„Sie kämpfte jeden einzelnen Tag. Wir wollen, dass sie glücklich bleiben, da sie schafften, einander zu heiraten.“, so Briennah.