Ein Mann bekam einen seltsamen Entschuldigungsbrief von dem Menschen, der sein Laptop gestohlen hatte

Wenn uns etwas gestohlen wird, dann werden wir meistens böse. Einige hoffen darauf, dass Diebe das Gestohlene zurückgeben werden, aber das ist meistens nicht der Fall.

Steve Valentine aus Birmingham erzählte davon, wie sein Mitbewohner eine E-Mail von dem Menschen bekam, der sein Laptop gestohlen hatte.

Das Thema der E-Mail war: „Es tut mir leid“, in dem Brief wird ein sonderbares Angebot beschrieben.

Der Dieb, dessen Name unbekannt bleibt, entschuldigte sich dafür, dass er das Laptop gestohlen hatte.

„Ich bin sehr arm und brauchte Geld. Ich habe dir dein Handy und die Brieftasche gelassen, hoffentlich wird das helfen.“

Ehm, danke?

Der Dieb schrieb aber noch etwas, was man gewöhnlich von einem Dieb nicht erwartet:

„Ich kann sehen, du bist Student, wenn es irgendwelche Dateien von der Uni gibt, die du brauchst – sag mir Bescheid, und ich schicke dir die. Es tut mir leid.“

„Das Laptop von meinem Mitbewohner wurde heute gestohlen. Seht mal, was der Dieb geschrieben hatte.“, so Steve, der das Bild auf Twitter veröffentlichte.

Das Posting wurde viral, wurde über 28.000 Mal geteilt und bekam mehr, als 400 Kommentare.

„Wenn es ihm wirklich leid tut, dann kann er die nächste Seminararbeit schreiben.“, kommentieren die User den Vorfall.

Es gab auch einige, die den Dieb gelobt hatten. „Das bricht mir das Herz.“, schrieb einer. „Das ist das süßeste Ding, das ich jemals gesehen hatte.“. „Mir gefällt dieser Dieb.“.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Die anderen dagegen waren ziemlich kritisch. „Aber hey, du hast von einem Studenten gestohlen. Die Studenten sind auch nicht reich. Jetzt wird er ein neues Laptop brauchen. Und wie muss er arbeiten?“.

Gott sei Dank gelingt es den Dieben nicht immer, etwas zu stehlen. Ein Paar aus Belo Horizonte, das mehrmals bestohlen wurde, beschloss, eine Falle zu machen, die funktionierte und die half, den Verbrecher zu fangen.

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Ein Paar der Verkäufer aus Brasilien benutzte eine ungewöhnliche Strategie, um die Person zu fangen, die das Geld aus der Kasse stahl. Eine Mausefalle reichte, um den Verbrecher zu fangen.

Glücklicherweise wurde alles aufgezeichnet, das Video wurde sofort viral.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: