logo
Quelle: undefined

Ein Hund wurde von seinem Besitzer fast erschossen, nur weil er nicht jagen wollte

author
16. Nov. 2018
19:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau war am 18. Oktober auf einer Veranstaltung, als sie zufällig einen Mann hörte, der seinen Freunden über einen von seinen Hunden erzählte. Er sagte, dass sein Hund nicht jagen wollte, deshalb plante er, den Hund zu erschießen.

Werbung

Die Frau war empört und schockiert, sie wollte dem armen Hund unbedingt helfen. Sie kam zu dem Mann und fragte, ob sie dann den Hund zu sich nehmen kann. Der Mann war einverstanden, die Frau rief sofort ihr Mutter an, die dann ein Posting auf Facebook veröffentlichte, berichtet The Dodo.

Werbung

Die beiden hofften darauf, dass eine richtige Person das Posting sehen wird und dem Hund helfen wird.

Schenley Hutson Kirk, die Gründerin der Tierschutzorganisation „HOUND Rescue and Sanctuary“, sah das Posting auf Facebook und schrieb, dass sie bereit ist, den Hund zu sich zu nehmen.

Als Schenley zu dem Besitzer des Hundes kam, fand sie heraus, dass Jeffrey, so hieß der Hund, draußen wohnte und Flöhe hatte. Der arme Hund war so erschrocken, aber trotzdem so süß!

Werbung

Jeffrey wurde am nächsten Tag in die Tierschutzorganisation gebracht. Er wurde von dem Tierarzt untersucht, der feststellte, dass außer Flöhe, alles in Ordnung war. Bald fand man für den Hund eine neue Familie. Obwohl Jeffrey so viel erleben musste, war er so niedlich! Er ist kuschelfreudig und liebt alle Menschen, die es um ihn gibt.

Werbung

„Laute Geräusche machen ihm Angst, er war früher offensichtlich niemals zu Hause. Wenn er also zum Beispiel eine Kaffeemaschine oder unser Toaster hört, dann hat er Angst. Er wird sicherer, er mag spielen. Er ist der süßeste Hund, den wir jemals gesehen haben.“, so der neue Besitzer des Hundes.

Werbung

Jeffry liebt andere Hunde und mag herumlaufen und mit seinen neuen Freunden spielen. Er hatte früher nicht so viele Möglichkeiten gehabt, um einfach zu spielen, aber jetzt genießt er jeden Moment davon.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Mann hört jeden Tag Hund vor seinem Haus bellen, sieht Foto seiner Oma am Hundehalsband – Story des Tages

18. Mai 2022

Jeden Tag sieht eine Frau einen alten Mann mit einem Jungen am Ufer, sie macht sich Sorgen, als sie nicht auftauchen – Story des Tages

09. Mai 2022

Alte Frau bemerkt traurigen kleinen Jungen, der jeden Tag an der gleichen Stelle im Park sitzt - Story des Tages

10. Februar 2022

Frau folgt 5-jährigem Mädchen, das jeden Tag Essensreste aus ihrem Lebensmittelgeschäft mitnimmt – Story des Tages

13. April 2022