Der Hund überlebte dank dieser klugen Lösung eine Woche nach dem Hurrikan, bis er gerettet wurde

Dieser Hund ist so clever! Nicht jeder Mensch würde sich so eine Lösung überlegen!

Es ist manchmal einfach schwer zu glauben, dass die Tiere so klug sein können! Dieser Hund wäre nach dem Hurrikan Florence gestorben, wenn er sich das nicht überlegt hätte.

DIE SCHLAUE LÖSUNG

Der Hund wurde eine Woche nach dem Hurrikan Florence gerettet. Der Vierbeiner überlebte, weil er eine Woche lang auf einem Sofa schwamm.

Die Retter versuchten mindestens dreimal, den Hund zu retten. Der Hund wurde von seinem Besitzer verlassen, der angeblich eilig die Gegend verließ, um dem Sturm zu entkommen, berichtet MSN.

Quelle: YouTube/ABC News

Quelle: YouTube/ABC News

Wie HSMO (Human Society of Missouri – Humane Gesellschaft Missouri) berichtet, bekam das Rettungsteam einen Anruf von einer Frau, die meinte, dass ihr Hund immer noch zu Hause sein kann. Sie selbst konnte leider nicht zurückkehren.

„Jeden Morgen bekamen wir unsere Aufgaben für den kommenden Tag.“, erinnert sich einer von den Rettern, namens Chad Gard. Sein Team schaffte, einige Hunde, Katzen und sogar Pferde zu retten.

Quelle: YouTube/ABC News

Quelle: YouTube/ABC News

DAS TEAM KONNTE DEN HUND NICHT SOFORT RETTEN

Das Team machte drei Versuche, um das Haus der Dame zu erreichen. Erst zum dritten Mal schaffte man, das Haus zu erreichen. Der Grund dafür lag darin, dass das Wasser einfach zu hoch war. Es war für die Retter unmöglich, festzustellen, in welchem Haus der arme Hund genau war.

„Beim dritten Versuch war das Wasser nicht mehr so hoch, wir konnten verstehen, wo das Haus ist, und auf eine wundersame Weise hörte das Team einen Hund in dem Haus bellen.“, steht in einem Statement der Retter.

Quelle: YouTube/ABC News

Quelle: YouTube/ABC News

Wie es sich herausstellte fand das Rettungsteam das richtige Haus absolut zufällig.

Das Video der Rettungsaktion zeigt, wie die Retter in das Haus einbrechen und den Hund finden, der auf einem Sofa schwamm.

Das Team brauchte insgesamt 10 Tage, um alle Katzen, Hunde, Hühnchen und sogar Pferde zu retten

Quelle: YouTube/ABC News

Quelle: YouTube/ABC News

Es wird berichtet, dass während des Sturmes ungefähr 40 Leute verstorben sind. Es wird geschätzt, dass wegen der Überschwemmung fast 3.5 Millionen Tiere ums Leben kamen.

Ähnliche Artikel
Jan 22, 2019
Ein Hund, der in einer dreckigen Nachbarschaft ausgesetzt wurde, wollte seine Decke nicht verlassen
Dec 17, 2018
Eine dreifache Mutter verstarb tragisch, nachdem sie versuchte hatte, den Hund aus dem eingefrorenen Teich zu retten
Dec 14, 2018
Ein Mann, der in den eiskalten Teich sprang, um den ertrinkenden Hund zu retten, verstarb
Dec 10, 2018
Ein treuer Hund wartete vor dem abgebrannten Haus ein Monat nach dem Waldbrand auf seine Besitzer