Über AM

10. Oktober 2018

Ein mutiger Mann rettete eine 87-jährige Dame, ihren Sohn und ihren Hund aus dem Wasser

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein Auto versank in der Ortschaft Long Beach in Kalifornien. Darin waren ein älteres Paar und ein Hund. Glücklicherweise wurden alle gerettet.

Das Auto versank schnell im Wasser, aber die Augenzeugen handelten noch schneller. Dank ihrem Engagement passierte nichts Tragisches.

Das Video wurde von Jeff Jones gemacht. Dank diesem Video können wir sehen, wie die Menschen aus dem Auto gerettet wurden.

Obwohl es am Ende ein bisschen schief ging, machte der Mann, der den Vorfall sah, alles, um die Mutter, ihren Sohn und ihren Hund aus dem versinkenden Auto zu retten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

„Ich habe Lärm gehört und habe mich umgedreht. Ich habe gesehen, wie ein Auto in dem Wasser versinkt. Ich wäre eigentlich in das Wasser gesprungen, aber ich hatte vor 10 Tagen eine Operation. Ich bin deshalb zu der Feuerwehrstation gelaufen, die ganz in der Nähe war.“, erinnert sich Jeff Jones.

Wird geladen...

Werbung

Sofort kamen die Feuerwehrautos. Auch die Rettung war da.

Die Rettung schaffte, das ältere Paar aus dem Auto zu retten. Sie wurden sofort behandelt. Mittlerweile wird der Vorfall untersucht.

Wird geladen...

Werbung

Glücklicherweise passierte alles neben der Küste und deshalb konnte das Paar schnell gerettet werden.

Die NutzerInnen freuten sich besonders darauf, dass auch der Hund nicht vergessen wurde.

Wird geladen...

Werbung

Nicht nur in Kalifornien fahren die Fahrzeuge in das Wasser rein. Ein Kilometer von der Grundschule Mary E. Bryant Elementary School in Odessa in den USA entfernt, hat sich ein Schulbus überschlagen.

Er ist dann in einen Teich gefahren, während 27 Kinder und der Busfahrer an Bord waren. Wie Fox 13 News berichtete, wurde niemand ernst verletzt. Ein Schüler hatte einen kleinen Schnitt an seiner rechten Schulter.

Wird geladen...

Werbung

Echte Alligatoren sind die Krokodile, deren Verbreitungsgebiet in Nordamerika und in China am weitesten nach Norden geht. Manche Alligatoren werden sogar im Winter mit Frost konfrontiert.

Wird geladen...

Werbung

Der Mississippi-Alligator kann sogar in überfrierenden Gewässern überwintern. Sein Körper bleibt im Wasser und seine Schnauze reicht durch das Eis. Was Angriffe angeht, sind sie eher selten, weil Alligatoren Menschen scheuen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung