Die Form Deiner Füße und Zehen verrät viel über Deine Persönlichkeit

Beachtet man die Form der Füße und die Größe der Zehen, so kann man eine Menge interessanter Dinge über eine Person und ihren Charakter sagen.

Manche Menschen haben große Zehen, manche hingegen lange zweite Zehen, und bei wieder anderen, kann man eine scheinbar komplett gerade Linie über ihre Zehen ziehen. Alle unsere Körper sind unterschiedlich und sie alle erzählen unterschiedliche Geschichten.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Finde Deinen Fußtyp und finde heraus welche Persönlichkeitseigenschaften damit assoziiert werden. Siehe Dir dazu die Tabelle an.

Typ 1: Alle Zehen sind gleich lang

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Auch als Quadrat- oder Bauernfuß bekannt sind die Eigenschaften, die mit diesem Typ verbunden werden allesamt positiver Natur. Menschen, die auf solchen Füßen stehen, gelten als vertrauenswürdig, ehrlich, vernünftig und als gute Entscheider.

Typ 2: Diagonale Zehenlänge

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Wie Du in der Abbildung sehen kannst, haben Menschen mit diesem Fußtyp Zehen, die der Reihe nach kürzer werden. Solchen Menschen werden Gefühlsschwankungen, Impulsivität, Ängstlichkeit zugeschrieben. Außerdem werden sie von anderen als mysteriöse Zeitgenossen wahrgenommen.

Typ 3: Römischer Fuß

Diesen Typ haben die meisten Menschen. Sie gelten als extrovertiert und freundlich. Sie sind leutselig und gut in jeder neuen Umgebung.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Solche Menschen sind gewöhnlich überall beliebt, und stellen sich gerne neuen Aufgaben.

Typ 4: Der griechische Fuß

Dieser Typ ist für seine Kreativität bekannt. Andere Qualitäten sind Ehrlichkeit und Sportlichkeit. Außerdem sagt man, dass Menschen mit griechischen Füßen viele Talente haben, die sie aber erst mit fortgeschrittenem Alter entdecken werden.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

So eine Person fängt also wohlmöglich erst mit 40 zum Malen an, oder entdeckt irgendeine andere Leidenschaft in ihrer Lebensmitte.

Wie bestimmt man aber, genau was für einen Fußtyp man hat? Da empfiehlt man, einen Fußabdruck zu machen. Du kannst den Fußabdruck mit einem Blatt Papier, mit einem Fotoapparat oder mit einem Scanner machen.

Wenn Du einen Fußabdruck mit einem Blatt Papier machen willst, tauch Deinen rechten Fuß in Wasser und tritt damit auf das Papier. Wiederhole dann den Vorgang mit dem anderen Fuß.

Vergiss nicht, dass die Form deiner Füßen unterschiedlich sein kann!