Mutter des Mädchens, das vor 20 Jahren entführt wurde, bereut, dass die Polizei ihre Tochter fand

Die Mutter von Kamiyah Mobley, die 20 Jahre lang als vermisst galt und vor kurzem lebend von der Polizei gefunden wurde, sagte, sie wünscht sich, die Polizei “hätte sie nie gefunden.”

Dem Bericht von „Jacksonville“ zufolge, bezeichnete die Mutter den Tag, an dem ihre Tochter gefunden wurde, als „der glücklichste Tag in ihrem ganzen Leben“. Nun änderte sich alles und sie hat sogar die Telefonnummer ihrer Tochter gelöscht. Das Video, wo diese Geschichte ausführlich erklärt wird, wurde am 7. Juli 2018 auf der Video-Plattform YouTube veröffentlicht.

Kamiyah Mobley wurde bald nach der Geburt im Jahr 1998 von Gloria Williams gestohlen, dessen eigenes Kind während der Geburt verstarb.

Die 52-jährige Williams zog Kamiyah in South Carolina unter dem Namen Alexis Manigo groß. Diesen Namen behält die junge Frau immer noch.

Mobley sagte gegenüber einem lokalen Nachrichtensender, dass ihre Tochter Williams immer noch „Mammi“ nennt und sie denkt, dass die Menschen, bei denen sie aufgewachsen ist, ihre Familie sind.

Zudem gratuliert Manigo Williams zu allen Feiertagen und verschickt Karten, während die Mailbox ihrer leiblichen Mutter immer leer bleibt.

Wegen des Falles Williams musste sich vor Gericht verantworten. Wie bekannt ist, bekam sie eine 18-jährige Haftstrafe.

Manigo hat vor eineinhalb Jahren, bevor Williams festgenommen wurde, die ganze Wahrheit erfahren. Dennoch bat sie vor Gericht für ihre „Mutter“ um Nachsicht.

 Manigos biologischer Vater, Craig Aiken, sagte, dass die Familie von der Entführung erschüttert war.

Mobley hat fünf andere Kinder im Alter von 3 bis 15 Jahren, um die sie sich nach der Entdeckung ihrer älteren Schwester Sorgen machte.

“Das haben Gloria (Williams) und Kamiyah mit meinen anderen Kindern gemacht”, so die am Boden zerstörte Mutter im Interview. „Und das meine ich wirklich; ich wünsche mir nur, dass sie nicht zurückgekehrt wäre. Ich meine es ernst. Als (Kamiyah) zurückkam verspottete sie mein Leben. Ich bin immer noch verloren und verzweifelt. Ich habe kein Verhältnis zu meinem Kind. Was habe ich gewonnen? Nichts.“

Ähnliche Artikel
International Mar 01, 2019
„Hi, ich bin Linda... Ich wurde ermordet”: Polizei fängt Mörder eines Mädchens
Eltern Feb 07, 2019
Es lebte einmal ein Junge, der sich für seine Mutter schämte
Beziehung Mar 06, 2019
Adoptierter Mann machte DNA-Test auf der Suche nach seinem Vater, fand stattdessen drei Töchter
Eltern Mar 21, 2019
Vater, dessen Tochter vor 10 Jahren verschwunden ist, verliert langsam Hoffnung