04. Juli 2018

Mama bringt ein süßes puppenartiges Baby zur Welt, aber alle Ärzte starren auf das schneeweiße Haar des Neugeborenen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Baby Devina erobert die Welt im Sturm! So eine Geschichte sieht man nicht alle Tage!

Wie Little Things berichtete, brachte Jessica Smith ein ganz außergewöhnliches Baby zur Welt.

Jessica Smith gebar ihre Tochter am 1. Mai 2017. Aber die Mutter, die aus aus Amory (Mississippi) stammt, war völlig schockiert, als sie Devina zum ersten Mal sah.... und alle Krankenschwestern waren es auch.

Jessica ist bereits stolze Mutter von drei Kindern. Sie sagte, sie hätte nie erwartet, dass Devinas Kopf voller eisiger weißer Haare ist bei der Geburt.

Werbung

„Ich wusste es nicht, bis sie geboren wurde", sagte sie.

„Der Arzt sagte mir, dass sie während der Geburt viele Haare hatte, aber es war ein Schock, als ich sie zum ersten Mal sah. Sie hatte so viele Haare, es war verrückt."

Devinas Familie vergleicht ihre Tochter seither mit dem beliebten Game of Thrones-Charakter Daenerys aufgrund ihrer schneeweißen Haare, die der 'Mutter der Drachen' aus der TV-Show erstaunlich ähnlich sind. Sie strahlen eine gewisse "magische" Stimmung aus.

Werbung

„Sie ist so winzig, dass wir sie nicht oft rausgeholt haben. Aber als wir sie zu einem Krankenhausbesuch mitnahmen, sagte ein kleines Mädchen, dass sie wie ein Püppchen aussah", sagte Jessica.

Und damit hatte das kleine Mädchen gar nicht mal so unrecht, wenn man sich die Bilder von Devina ansieht.

Werbung

Aber wie sich herausstellt, gibt es einen medizinischen Grund für Devinas Haar. Ärzte diagnostizierten kürzlich bei dem Säugling einen partiellen Albinismus.

Dsa heißt, dass sie Augenuntersuchungen brauchen wird, wenn sie wächst, ansonsten scheint sie aber vollständig gesund zu sein.

Jetzt werden die Fotos von Devina massiv viral und sorgen dafür, dass unzählige Internet-Nutzer verblüfft auf die veröffentlichten Bilder starren.

Es gibt jedoch auch Kritiker im Internet, wie bei allem, die glauben, die Bilder wären gefälscht und via Photoshop behandelt.

Doch da müssen wir sie enttäuschen. Denn die Bilder sind authentisch!

Werbung