26. Juni 2018

Der Jäger, der einen Büffel tötete, wurde selbst von einem anderen Büffel getötet

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Es wird berichtet, dass ein Jäger aus Südafrika, der einen Büffel tötete, selbst von einem Büffel getötet wurde.

Claude Kleynhans, 54, wurde von einem großen Büffel überfallen, als er die Leiche eines anderen Büffels in ein Auto brachte. Das passierte in der Provinz Limpopo in Südafrika, berichtet Review Online.

Es wird berichtet, dass der Büffel die Oberschenkelarterie des dreifachen Vaters ausriss und damit sein Leben beendete.

Kleynhans verwaltete eine Safari-Firma in der Region Tzanen. Er war gerade auf einer Reise in Tzanen, als er letzten Dienstag verstarb.

Werbung

Werbung

Eine südafrikanische Webseite bezeichnete Mr. Kleynhans, den ehemaligen Polizisten, als einen der ethischen Jäger in Südafrika.

Der Verstorbene verwaltete eine Firma, die Safaris organisierte. Die Jäger, die an diesen Safaris teilnahmen mussten 2850 US-Dollar zahlen, wenn sie eine Giraffe erschießen und 1.500 US-Dollar für ein Zebra. Es handelt sich also um Trophäenjagd.

Werbung

Die Tarife sind verschieden, auch Büffel, Hyäne, Nilpferd und sogar Elefant haben einen bestimmten Preis.

Der Tod von Kleynhans sorgte fürs Aufregen und für Kritik in den sozialen Netzwerken.

„Ich mag, wenn die Wilderer von den Tieren getötet werden, das macht mich extrem glücklich!! Ruhe nicht im Frieden Du hast viele Tiere getötet und jetzt warst du dran. Brenne in der Hölle.“, schrieb eine Userin namens Pamela Tomaro D’Angio.

Werbung

„Da gibt es Karma“, schreibt Perdo Resendes. „Ich hoffe, dass seine Familie das liest…Claude hat alles verdient, was er bekommen hat.“, schreibt Matt Skee.

Kleynhans, von vielen als ergebener Christ beschrieben, hinterließ zwei Töchter und einen Sohn. Die Jagd wird in der Region immer noch überwacht.

Der lokale Büffel gilt als eins der gefährlichsten Tiere in der Umgebung. Er kann sehr aggressiv werden, seine Taten sind nicht vorherzusagen. Wenn einer aus der Hürde z.B. von einem Löwen überfallen wird, wird er von den anderen Büffeln geschützt.

Wie Animal Planet berichtet, wurden in Afrika mehr Jäger von diesen Büffeln getötet, als von den anderen Tieren.

Werbung