13. Juni 2018

Baby bewegt sich im Bauch der Mutter in der 37. Woche und wird auf Film festgehalten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Eines der besten Aufnahmen eines ungeborenen Fötus, der sich im Bauch der Mutter bewegt, wurde im Internet viral.

Ryan Cragun hat ein erstaunliches Filmmaterial von seinem Baby Toren veröffentlicht, das sich im Bauch seiner Frau Debi bewegt.

In dem über 3 Stunden dauernden Videoclip, der später zu einem eineinhalbminütigen Clip verdichtet wurde, ist das Baby zu sehen.

In der Beschreibung des auf YouTube hochgeladenen Videos schrieb der stolze Vater, dass das gesamte Profil seines Sohnes als ungeborener Fötus im Clip zu sehen sei.

Das Video spielt mit einem dramatischen musikalischen Beat im Hintergrund, der der Bewegung des Babys eine große Wirkung verleiht, fast so, als ob es zum Takt der Musik getanzt hätte.

Werbung

In der Beschreibung des Videos enthüllte Ryan, dass sie viele Aufnahmen gemacht haben, aber die mit der Kamera direkt an ihrem Bauch war die beste unter den anderen.

Er enthüllte weiter, dass die Zuschauer an einer Stelle im Video sogar das Seitenprofil ihres Sohnes auf einmal mit dem Kopf nach unten und den Beinen nach oben im Bauch sehen können.

Werbung

Laut Ryans Beschreibung ist die im Clip sichtbare 'V-Form' eines der Beine des Babys, das nach links tritt. Das Baby zeigt offenbar auf die linke Seite des Bildschirms des Videos.

Ryan erklärte auch, dass er ein viel längeres Video von seinem Baby aufgezeichnet hatte, aber nur die kürzere Version aufgrund von YouTube-Posting-Längenbeschränkungen gepostet hatte.

Die Beschreibung behauptet auch, dass das Filmmaterial eine der besten Videoaufnahmen eines Kindes ist, das sich im Bauch seiner Mutter bewegt.

Das Video ist eines der beliebtesten Videos auf YouTube mit über 8 Millionen Ansichten und rund 3.700 Sympathieträgern.

Kannten Sie das Video vielleicht schon? Wenn nicht, schauen Sie sich die Aufnahmen doch einmal an und schreiben Sie uns Ihre Meinung dazu. Wir sind davon überzeugt, dass das Video auch Sie überzeugen wird.

Werbung