Der Mann sammelte alle Münzen seit den 70ern. Er erwartete niemals, so eine Nachricht von der Bank zu bekommen

14. Mai 2018
12:24
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Sein Hobby hat sich ausgezahlt! Als der Mann Geld brauchte, bekam er das.

Werbung

Otha Anders sammelte alle Münzen seit 45 Jahren. Er begann damit, als er die erste Münze behielt, die er auf dem Fußboden liegen fand. Er wusste damals noch nicht, dass diese Gewohnheit ihm später ein ganzes Vermögen bringen wird. Wie Newsner berichtete, stellte es sich dann heraus, was für ein Reichtum der Mann besaß, als er das Geld in die Bank brachte.

Als die Bank das ganze Geld zahlte, stellte es sich heraus, dass er ungefähr 5000 US-Dollar in seiner Sammlung hatte.

73-jähriger, der sein ganzes Leben die Münzen sammelte, verstand, dass das der göttliche Willen war.

Quelle: YouTube

Werbung

„Es hat Tage gegeben, an denen ich nicht gebetet habe und dann erschien eine kleine Münze, um mir daran zu erinnern, dass ich jeden Tag beten sollte“, so die Quelle.

Anders gab die Münzen gar nicht aus. Er sammelte wirklich alle Münzen, die er als Restgeld bekam.

Auch die anderen halfen ihm dabei. Die Kinder von der Schule brachten ihm so viele Münzen wie möglich. Er zahlte sogar den Kindern, damit sie ihm mehr Geld bringen, damit er mehr Spaß von seiner Sammlung haben konnte.

Er machte nichts mit seiner Sammlung, bis er eines Tages eine teure Operation brauchte. Um das Geld dafür zu haben, griff er seine Münzen.

Die Bankbeamten erzählten, dass es Schock für alle war, als man sah, dass Anders wirklich alle seinen Münzen brachte, um ein Konto zu eröffnen.

Jede Münze wurde gezahlt. Insgesamt hatte der Mann 5.136 US-Dollar und 14 Cent. Außerdem wurde eine seltene Münze gefunden, die mehr, als 2000 US-Dollar wert war.

Werbung