Die Hündin will nicht ihre Welpen im Inkubator verlassen

10. Mai 2018
07:03
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Ihre Mutterinstinkte erwachten in ihr plötzlich. Ihre Welpen wollte diese Hündin auf keine Weise verlassen.

Werbung

Wie Daily Mail UK berichtete, gebar eine 4-jährige Hündin am 20. April drei Welpen in einem Tierkrankenhaus in Bangkok.

Zwei von drei Welpen waren nicht in dem guten Zustand und brauchten Hilfe, um überleben zu können. Die zwei Welpen wurden in den Inkubator gebracht.

Kuma machte sich um ihre Babys Sorgen und wollte sie deshalb nicht verlassen. Obwohl die Armen im Inkubator waren, blieb Kuma bei ihnen, und wollte nicht weggehen.

Werbung

Wie NTD berichtete, blieb Kuma die ganze Zeit neben dem Inkubator und passte auf ihre Welpen auf.

Kuma passte darauf auf, dass sich die Welpen an die neue Welt anpassen können.

Die Hundebesitzer filmten das Ganze und stellten das später ins Internet.

Werbung

Einer von Welpen begann, sich in dem Inkubator zu bewegen. Kuma sah aufgeregt, wie ihr Kind um das Leben kämpfte.

Der Vater der Kinder saß neben Kuma. Er war vielleicht der einzige, der die Szene ruhig beobachten konnte. Die Besitzer zogen ihm in ein T-Shirt mit Blumen an.

Drei Welpen gingen nach Hause an demselben Tag am Abend, nachdem der Zustand von zwei Welpen stabil wurde. Nun gibt es acht Hunde zu Hause.

Das Video mit den süßen Hunden wurde viral.

Werbung