Ein Mann tötet seine Mutter und seinen besten Freund. Später veröffentlicht er ein Geständnis auf Facebook

Ein Killer veröffentlichte auf seiner Facebook-Seite ein Geständnis, wo er offen zugab seine Mutter und besten Freund kaltblütig getötet zu haben. In diesem Geständnis gesteht er auch suizidale Gedanken gehabt zu haben.  

Der 23-jährige Casey James Lawhorn veröffentlichte vor kurzem auf seiner Facebook-Seite ein Geständnis, wo er offen zugab seine Mutter Vi Lawhorn und seine besten Kumpel Gaines getötet zu haben. „Ich habe nichts gefühlt“, sagte der junge Mann.

Seinen Freunden, die online waren erklärt er, dass er nach seinem Shooting in East Ridge, Tennessee um 5 Uhr morgens suizidale Gedanken hatte.

Auf sein Post wurden auch die Behörden aufmerksam. In den Nachrichten wurde Lawhorn als bewaffnet und sehr gefährlich beschrieben.

Lawhorn selbst schrieb in seinem Facebook-Post: “ Heute Morgen, um 1:30 Uhr habe ich meine Mutter (Vi Lawhorn) und meinen besten Freund (Avery Gaines) mit einer gestohlenen Pistole 22 LR erschossen.

„Eine lange Zeit meines Lebens verbrachte ich in Gedanken über den Mord. Ich wollte immer wissen, wie es sich anfühlt. Aber nachdem ich zwei Menschen umbrachte, habe ich fast gar nichts gefühlt.“

Er offenbarte, dass seine Mutter „schreckliche Geräusche“ von sich gab und schrie „du hast mich getötet! Warum?“

Dabei wies der Mörder darauf hin, dass er keinem Tier etwas getan hat. „ Ich habe weder dem Hund noch der Katze etwas getan, falls jemand sich um die Tiere Gedanken macht“, schrieb Lawhorn auf seiner Facebook-Seite.  

Weiter beschrieb Lawhorn wie er seinen besten Freund Avery tötete, als dieser in seinem Haus seelenruhig schlief. Lawhorn verpasste Avery einen Kopfschuss und beschrieb wie „dunkles Blut aus seiner Nase und Mund rauskam.“

Eine Stunde nachdem der Post veröffentlicht wurde, sagte Jasper County Sheriff´s Department, Mississippi, dass Caseys Auto gefunden wurde, doch der junge Mann bleibt immer noch vermisst.

Laut dem Polizeibericht, rief der 23-Jährige die Behörden an, sprach mit dem Dispatcher 20 Minuten lang und machte sich auf den Weg.

Schließlich wurde er in Dade County gesichtet. Den Berichten zufolge fuhr er einen 2002 Ford Taurus mit Tennessee-Kennzeichen W0327L.