Martin Haas: Das steckt hinter dem Tod des geliebten Fernsehmoderators

Martin Haas strahlte immer gute Laune aus. Der 55-jährige starb unerwartet.

Dieser Riese war nicht zu übersehen. Marin Haas größer, als zwei Meter, als en den Raum betrat, zog er sofort die ganze Aufmerksamkeit auf sich.

Der Nachrichtensprecher wurde nicht nur wegen seiner Größe, sondern auch wegen seines Charmes bekannt und beliebt. Seine Karriere begann 1991, berichtete Bunte. Haas hatte immer ein nettes Wort parat.

Haas verstarb völlig unerwartet: Sein Herz schlug einfach nicht mehr. Der sanfte Riese verließ uns mit erst 55.

Martin Haas war ein Vorbild der Zuverlässigkeit. Deshalb waren alle überrascht, als er sich am 20. Februar krankmeldete. Eine Erkältung entwickelte sich zu einer Lungenentzündung.

Kurz danach wurde Haas aus dem Krankenhaus entlassen, aber leider hat man übersehen, dass er nicht voll gesund war.

„Martin kündigte daraufhin seine Rückkehr an, er hat fest damit gerechnet, wieder vor der Kamera zu stehen“