Gunter Gabriels Erbe der „Träume“: Deutscher Star hinterlässt seiner Tochter 400.000 Euro Schulden

24. Apr. 2018
12:10
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Die Tochter von Gunter Gabriel möchte das Lebenswerk ihres Vaters bekommen. Deshalb hat sie das Erbe angetreten.

Werbung

Anscheinend bestand dies jedoch nur aus einem Berg aus Schulden, wie Bunte berichtete. Gunter Gabriel, der im Alter von 75 Jahren verstorben war, hat anscheinend eine große Menge Schulden hinterlassen.

Seine 51-jährige Tochter Yvonne Koch habe laut Bunte als einzige der vier Kinder von Gabriel sein Erbe angetreten. Dies habe sie gegenüber Bild berichtet.

„Ich habe das getan, weil ich sein Lebenswerk retten will - seine 800 Songs. Wenn ich es abgelehnt hätte, hätte ich keine Rechte mehr daran“, sagte sie dazu.

Der Country-Sänger habe als sein Erbe einen „finanziellen Schrotthaufen“ hinterlassen. So habe die 51-Jährige das Erbe bezeichnet.

Werbung

Es sollen über 400.000 Euro Schulden sein. Koch habe den Gläubigern angeblich private Gegenstände aus dem Besitz von Gabriel angeboten, sodass ihr im Gegenzug die Schulden erlassen werden sollen.

Werbung

Sie habe vor, ausgefallene Konzerte, die Gunter Gabriel noch geplant hatte, nachzuholen. Dies möchte sie mit ihren eigenen Kindern und dem Gitarristen von Gabriel, Peter Rehak, 69, durchführen.

Gunter Gabriel war 2017 im Alter von 75 verstorben, nachdem er eine Treppe hinab gestürzt war. In den 70er Jahren hatte er seinen ersten Erfolg mit dem Lied „Er ist ein Kerl“.

Danach kamen bekannte Lieder wie „Hey Boss, ich brauch mehr Geld“ oder „Wanted Man“.

Werbung

Er spielte seine eigenen Songs, die heute an ihn erinnern. Aber auch andere Künstler verewigten die Erinnerung an ihn in ihren Werken.

Er schrieb das Lied „Wenn du denkst, du denkst“ für Juliane Werding oder „Ich trink auf dein Wohl, Marie“ für den Sänger Frank Zander.

Nach seinem großen Erfolg folgten jedoch schlechtere Zeiten für den Star. Er hatte Probleme mit Alkohol, dem Geld und vier gescheiterte Ehen.

Dadurch hatte er auch als Musiker keinen weiteren Erfolg mehr. Erst 2009, als er mit Wohnzimmerkonzerten anfing, ging es wieder etwas bergauf.

Werbung