„Schwiegertochter gesucht": Martin erlebt ein großes Drama - Mama Edeltraut ist schwer krank

Ksenia Novikova
23. Apr. 2018
06:31
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Der Schicksalsschlag hat Martin schwer getroffen.

Werbung

Wie die Bunte berichtete, ist seine Mutter schwer erkrankt.

Er gilt wohl als einer der bekanntesten und schrulligsten Kandidaten bei „Schwiegertochter gesucht“.

Mit seiner Haarpracht erinnerte er auf Wolfgang Petry

Werbung

Zwar klappte es in der Show nicht mit einer angetragen, doch blieb dem 45-jährigen noch immer eine Frau in seinem Leben: seine Geliebte Mutti Edeltraut.

Promiflash berichtete, dass es Edeltraut so schlecht geht, dass sie sogar operiert werden musste.

„Sie hatte nach der Sendung ein bisschen abgebaut, war im Krankenhaus gewesen. Da waren 30 Zentimeter vom Darm abgestorben.“ (Zitat, Bunte)

Das verriet Martin in einem Interview geknickt.

Es wurde ihr während der Operation ein künstlicher Darmausgang gelegt. Aufopferung voll hat Martin sich danach um seine geliebte Mutter gekümmert und sie gepflegt.

Werbung

Mittlerweile hat sie sich so weit erholt, dass der künstliche Darmausgang wieder zurückverlegt werden konnte. Dennoch, so Martin selbst, hat sie das ganze ganz schön mitgenommen und sie hat reichlich abgebaut.

Werbung

Mit der großen Liebe hat es für Martin in der letzten Sendung ja nicht geklappt. Daher könnten sich Fans der Sendung eventuell in der nächsten Staffel, im nächsten Jahr, auf eine Rückkehr von Martin und Edeltraut freuen.

Denn auch wenn er noch mal auf die Suche nach der Liebe seines Lebens gehen wird, tut er dies nur mit seiner Mutter Edeltraut an seiner Seite.

Werbung