Überraschte Mutter gebärt ein sehr außergewöhnliches Baby

Catherine und Richard Howarth aus England waren ein sehr glückliches Paar. Sie erfuhren, dass sie bald ein Kind haben werden. So begannen ihre Abenteuer.

Richard hatte weiße Haut und rote Haare, Catherine dagegen – schwarze Vorfahren. Deshalb wartete man ungeduldig auf das Baby, es war allen interessant, wie er aussehen wird. Sein Aussehen überraschte alle.

Nach der langen Geburt war Catherine müde. Als sie ihr Kind zum ersten Mal sah, konnte sie nicht glauben, dass er wirklich ihr war.

„Ich habe mir das Baby angesehen und gesagt: Ist das mein Baby?“

Richard, der Vater des Kindes war ebenso überrascht.

Richard ist weiß, Catherine ist schwarz. Ihr Baby war aber auch weiß! Wie es sich später herausstellte hatte er blaue Augen.

„Sie haben Jonah auf Catherines Bauch gelegt uns damals habe ich ihn zum ersten Mal gesehen“.

Es war schwer zu glauben, aber das war wirklich der Sohn des Paares.

„Sind Sie wirklich sicher, dass das mein Baby ist? Ist das mein Baby?“

Eine erfahrene Hebamme lächelte und antwortet: „Ja, ja! Natürlich ist das Ihr Kind“.

Die Eltern waren froh, ein gesundes Baby zu haben, sie haben sich sofort in ihr Kind verliebt.

„Wissen Sie, zum ersten Mal Mutter sein…ich habe nicht glauben können, dass ich ihn geschaffen habe“.

Gewöhnlich sind die Kinder von solchen Paaren heller während der Geburt. Catherine bemerkte, dass die Ohren von Jonah ebenso weiß, wie sein Gesicht waren. Die Ohren weisen gewöhnlich auf die eigentliche Hautfarbe hin.

Das Paar ließ sich von einer Ärztin beraten, um das Rätsel der Hautfarbe zu lösen. Das Baby hat die Gesichtszüge seiner Mutter und die Hautfarbe seines Vaters.

„Die Ärztin hat gesagt, dass das ein Fall aus einer Million ist.“

„Im Vergleich zu der Augenfarbe wird die Hautfarbe von 20 verschiedenen Genen bestimmt. Jeder davon beeinflusst die Hautfarbe. Deshalb erbt man eine komplizierte Kombination von Elternteilen verschiedener Rassen. Das ist ganz zufällig.“, erklärt die Ärztin.