Ein Baby stirbt, nachdem es den ganzen Tag lang in einem heißen Auto vergessen wurde. Der Vater erklärt, was passiert ist

Ein unbekannter Mann hat sein Baby im Auto vergessen, als er zur Arbeit ging.

Laut den Berichten sollte er sein Kind zur Tagesstätte bringen. Als er seinen Fehler endlich bemerkte, war das Baby den ganzen Tag lang bei heißen Temperaturen im Auto gewesen.

Der Vorfall passierte am 3. April 2018, wie ABC News berichtete. Die Polizei von North Charleston, South Carolina in den USA ermittelt gerade den Tod eines männlichen Babys, das an dem Dienstag den ganzen Tag lang in einem Auto gelassen wurde.

Die Temperatur erreichte an diesem Tag fast 30 Grad, was über der normalen Temperatur lag. Der Vater des Kindes sagte den Beamten, dass er am Morgen sein Haus verlassen hätte und sein Kind zur Tagesstätte hätte bringen sollen.

Er hatte jedoch vergessen, dies zu tun und war direkt zu seiner Arbeit gefahren. Die Frau des Mannes kam zu der Tagesstätte am Abend und fand heraus, dass ihr 10 Monate altes Baby nicht dort war.

Sie kontaktierte ihren Ehemann, der dann in seinem Auto nachschaute. Dort fand er das kleine Kind nicht ansprechbar vor.

Der Vater brachte das Baby zu einem Krankenhaus in der Nähe, wo er für tot erklärt wurde. Die Gerichtsmedizin untersucht noch immer die Art und den Grund des Todes.

David Diamond, ein Professor für Psychologie, molekulare Medizin und Physiologie an der Universität von South Florida, hat gesagt, dass wissenschaftliche Studien des Gehirns bewiesen hätten, dass das „Forgotten Baby Syndrome“ („Vergessenes-Baby-Syndrom“) existiert.

Diamond sagte 2016 gegenüber ABC News, dass das Syndrom dazu führen kann, dass Menschen Dinge tun, ohne über sie nachzudenken.

„Der Plan, den wir haben, um eine Angewohnheit zu stoppen, wird unterdrückt. Wir vergessen, dass wir den Plan hatten, diese Angewohnheit zu unterbrechen.“, sagte er.

„Es ist, wenn der Elternteil komplett vergisst, dass das Kind im Auto ist. Es liegt an dem System der Angewohnheiten in unserem Gehirn.“

Es könne bei zu wenig Schlaf oder zu viel Stress auftreten. Dann neigen Eltern dazu, wiederholte Aktionen oder Angewohnheiten einfach zu wiederholen, ohne es kontrollieren zu können. In diesem Fall könnte der Vater deshalb wie automatisch zu seiner Arbeit gefahren sein, statt das Kind zur Krippe zu bringen.

Ähnliche Artikel
International Feb 13, 2019
„Ekelhaft”: Feuerwehrmann stirbt, nachdem das Krankenhaus ihn nach einem Herzinfarkt abwies
Jan 18, 2019
Ein schockierendes Video, das zeigt, wie aus dem fahrenden Auto ein Kindersitz mit dem Baby rausfällt
Beziehung Mar 30, 2019
Dreifacher Vater stirbt, nachdem er an seinem Geburtstag von einer riesigen Welle erfasst wurde
International Feb 13, 2019
Empörung nachdem 4 Monate altes Baby an den Füßen durch die Luft geschleudert wird