Diese Nachricht über die Vollzeitmütter wurde bereits mehr als 400K Mal geteilt, aber es soll noch mehr werden

„Was machst du eigentlich den ganzen Tag?.“ Immer wieder wird diese Frage den Vollzeitmüttern gestellt und diese Frauen müssen sich auf mehr fiese Fragen gefasst machen. Amerikanerin Ryshell Castleberry enthüllt nun in ihrem Post, was die Vollzeitmütter eigentlich alles zu tun haben.

Da Ryshell Castleberry, eine Vollzeitmama aus Florida, oft gefragt wird, was sie eigentlich den ganzen Tag macht, beschloss sie einen Post zu schreiben der der Sache auf den Punkt geht. Der Post sammelte nicht nur unglaubliche 700.000 Likes und Kommentare, sondern begeisterte auch viele Mütter und Väter der ganzen Welt.  

„Meine Frau arbeitet nicht“ – heißt der Post, der so viele Herzen berührte.

Unterhaltung zwischen einem Ehemann (E) und Psychologe (P):P: Wo arbeiten Sie, Mr. Rogers?E: Ich bin Angestellter in einer Bank.P: Und ihre Frau?E: Sie arbeitet nicht, sie ist eine Hausfrau.P: Wer kümmert sich morgens bei Ihnen um das Frühstück?E: Meine Frau, denn sie arbeitet, ja, nicht.P: Wann steht Ihre Frau auf?E:  Ich weiß so nicht genau, aber ziemlich früh, weil es vieles erledigt werden muss. Sie schmiert die Pausenbrote, kümmert sich darum, dass die Kinder sich anziehen, frühstücken und ihre Schulsachen packen. Da wir noch ein Baby haben, stillt sie es und wechselt seine Windeln.

P: Wie kommen Ihre Kinder zur Schule?E: Meine Frau fährt sie, sie arbeitet nicht und hat Zeit es zu machen.P: Was macht sie, wenn die Kinder in der Schule sind?E: Damit sie nicht immer hin- und herfahren muss, fährt sie meist direkt danach einkaufen oder kümmert sich um andere Aufgaben. Manchmal vergisst sie etwas, dann muss sie mit dem Baby noch einmal los. Wenn sie wieder zuhause ist, bekommt das Baby Brei, muss gestillt und gewickelt werden. Dann räumt sie die Küche auf, macht die Wäsche und kümmert sich um den Haushalt. Sie arbeitet ja nicht.P: Wenn Sie nach Feierabend nach Hause kommen, was machen Sie dann?E: Mich ausruhen natürlich. Ich bin ja erschöpft, weil ich den ganzen Tag in der Bank gearbeitet habe.P: Was macht Ihre Frau währenddessen?E: Sie kocht das Abendessen, macht den Abwasch, kümmert sich um den Hund und die Kinder. Macht mit den Kindern Hausaufgaben und bringt sie dann ins Bett. Stillt und wickelt das Baby und wenn es mal in der Nach weint, steht sie sofort auf. Sie muss ja nicht arbeiten.

Neben ihrem Post erklärte die Frau, dass es sie unglaublich ärgert, dass die Arbeit, die sie täglich Zuhause macht, nicht als Arbeit angesehen wird. Dabei ist sie eine Ehefrau, Mutter, Köchin, Chauffeurin, Babysitterin, Coach und vieles mehr auf einmal. Ihre Arbeit wird nicht bezahlt und am Ende des Tages gar nicht anerkannt.

„Eine Frau ist wie Salz, wird meist gar nicht wahrgenommen, aber wenn sie fehlt, schmeckt alles fade.“

Viele Menschen der Internetgemeinde schlossen sich der Frau an. Dabei sammelte ihr Post auch viele kritische Stimmen.

Ähnliche Artikel
Beziehung Mar 02, 2019
Sexlose Nächte und Frustration: Mama enthüllt die Bitterkeit einer Ehe mit 4 Kindern
Feb 14, 2019
Tochter von Alena Fritz hat Neuigkeiten über ihre Tochter, nachdem sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde
Beziehung Feb 07, 2019
Mann kommt nach Hause und findet das absolute Chaos vor
Jan 22, 2019
Eine Frau wurde dank der In-Vitro-Behandlung schwanger, und es stellte sich heraus, dass sie bereits mit Zwillingen schwanger gewesen war