logo
Quelle:

Friseurin verbrauchte zwei Tage, um „deprimierte“ Haare einer Jugendlichen zu beleben. Jetzt ist sie nicht zu erkennen

author
27. März 2018
19:36
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Sie war glücklich, dass sie dieser Jugendlichen helfen konnte.

Werbung

Wie Jumble Joy berichtete, litt diese Jugendliche unter Depression, aber dank dieser Friseurin änderte sich alles.

Die 16-Jährige hatte es nicht leicht. Sie war deprimiert, weil sie ihre Haare nicht färben konnte. Nach unzähligen Versuchen wurden ihre Haare verfilzt. Das Mädchen verbrachte einige Stunden in der WC und weinte, weil sie „sich so schlecht fühlte, weil sie sogar ihre Haare nicht färben konnte.“. Sie war so zerstreut, dass sie ihre Haare einfach abrasieren wollte.

Werbung

Die Friseurin war von der Geschichte der Jugendlichen berührt und sah, dass es eine Möglichkeit gab, alles wieder gut zu machen. Das, was sie machte, belebte das Mädchen wieder.

Die Friseurin wollte nicht, alle Haare abschneiden. Insgesamt verbrachte sie 13 Stunden, zwei Tage lang, um die Haare wieder schön zu machen.

Werbung

Der ganze Prozess wurde aufgenommen. Man kann sehen, wie oft die Haare gewaschen, gekämmt und geschnitten wurden, um aus einer verfilzten Frisur eine schön lockige zu machen.

Die Friseurin teilte ihr Foto auf Facebook. Es wurde mehr als 68.000 Mal geteilt und mehr als 9.000 Mal kommentiert.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Friseurin auch dem Mädchen half, sich besser zu fühlen, ihre Depression war nämlich seriös.

Die Friseurin bezeichnete das als „die schwierigste Erfahrung“ in ihrer Karriere. Nun hofft sie, dass diese Geschichte zeigen wird, dass man die Depression bekämpfen kann!

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu